Elektromobilität - Berufsbegleitend

Abschluss
Master of Engineering
Regelstudienzeit
3 Semester
 
Studienbereich
Elektronik
 
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Die Studierenden des berufsbegleitenden Masterstudiengangs Elektromobilität befassen sich mit Ressourcenknappheit und innovativen Mobilitätskonzepten. Sie beschäftigen sich mit mobilen Energiesystemen und deren elektrischen Antriebe und erwerben die Kompetenz, die Wirtschaftlichkeit der Leistungselektronik zu erhöhen. Außerdem werden sie befähigt, ökologische Strategien zu entwickeln und die Energieeffizienz zu steigern.

Inhalte:

  • Energiespeicher der Elektromobilität
  • Werkstoffe für Elektromobilität
  • Mobilitätskonzepte
  • Infrastruktur
  • Leistungselektronik
  • Hochvoltsicherheit
  • Elektrische Antriebe
  • Automotive-Bussysteme
  • Elektromobile Fahrsysteme
  • Digitale Systeme
  • Fahrzeugsysteme
  • Mobile Energiesysteme
  • Systemtheorie
  • Systemsimulation
  • Technische Simulation
  • Leichtbau
  • Konstruktion
  • Antriebsstrang
  • Fahrstrategien
  • Informatik

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen beschäftigen sich mit Herausforderungen in der Produktion und Entwicklung rund um die Themenbereiche:

  • Energiespeicher
  • Leichtbau
  • Elektrifizierung des Antriebsstranges
  • Batteriemanagement

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben