Counseling

Abschluss
Master of Arts
Regelstudienzeit
5 Semester
 
Studienbereich
Sprachen
 
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Das Masterprogramm Counseling vermittelt den Studierenden die notwendigen Schlüsselqualifikationen, um als Berater in Unternehmen tätig zu sein. Die Beratung meint in diesem Zusammenhang aller Formen der Kommunikation, um Probleme zu lösen. An zentraler Stelle steht hier der Einzelne, die Gruppe oder die Organisation.

Inhalte:

  • Propädeutika
  • Philosophische Grundlagen, Wissenschaftstheorie und Grundlagen der Beratungsforschung
  • Theorien und Konzepte
  • Recht
  • Persönliche Basiskompetenzen
  • Prozess- und Ablaufsteuerung
  • Beratungsmethoden und Inhaltssteuerung in der Dyade
  • eratungsmethoden und Inhaltssteuerung in der Triade (Konfliktberatung)
  • Beratungsmethoden und Inhaltssteuerung in Gruppen und anderen sozialen Systemen
  • E-Counseling 1: Elektronische Medien im Beratungskontext
  • E-Counseling 2: Online-Beratung
  • Professionalität als Counselor 1: Das eigene Profil
  • Professionalität als Counselor 2: Wissenschaftliches Arbeiten und Qualitätssicherung

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen haben nach dem erfolgreichen Abschluss ihres Studiums das notwendige Know-how, um Tätigkeiten als interne oder externe Berater nachzugehen.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben