Automobilinformationstechnik


Abschluss
Bachelor of Engineering
Studium in Deutschland
Regelstudienzeit
7 Semester
 
Studienbereich
Logistik und Verkehr
IT und EDV
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte


Im Studiengang Automobilinformationstechnik erlangen die Studierenden zunächst eine breite Grundausbildung im Bereich der Elektrotechnik und Softwareentwicklung. Darauf aufbauend werden die Aspekte vernetzter Informationssysteme im Automobil behandelt. Der Studiengang ist durch eine große Bandbreite an Inhalten geprägt. Die Studierenden eigenen sich Kenntnisse in Bereichen von Elektronik bis hin zu komplexen Softwaresystemen an. Im Grundstudium erlernen sie dafür die notwendigen Grundlagen in der Mathematik, Physik, Elektrotechnik und Informationstechnik.

Das Studium ist generell sehr praxisorientiert aufgebaut und beinhaltet auch ein Praxissemester. 

Inhalte: 

  • Mathematik 
  • Elektrotechnik
  • Technik 
  • Digitaltechnik 
  • Programmieren 
  • Kommunikationstechnik 
  • Projektmanagement 
  • Englisch 
  • Präsentationstechnik 
  • Fahrzeugtechnik 
  • Betriebswirtschaftslehre


Perspektiven


Die Berufsaussichten für Absolventen des Studienganges Automobilinformationstechnik sind gut, da die Bereiche Elektronik, Informationstechnik und Informatik in modernen Fahrzeugen eine zunehmend große Rolle spielen und eine Vielzahl der Innovationen in der Automobilindustrie im Bereich der Elektronik stattfindet. 

Zwar liegt der Fokus des Studienganges auf der Automobiltechnik, jedoch befähigt das Studium auch zu Tätigkeiten in der Luft- und Raumfahrt Technik, der Nachrichtentechnik oder der Automatisierungstechnik. 
Zusätzlich sind gut ausgebildete Nachwuchskräfte durch die stetige Entwicklung der Automobilindustrie und der Zulieferindustrie immer häufiger gefragt. 

Ebenso kann ein aufbauender Masterstudiengang als weitere Qualifikation in Erwägung gezogen werden.


Wirtschaftlich Denken und Handeln
33%
Fremdsprachen anwenden
17%
Natur erforschen
83%
Lehren und Erziehen
17%
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
25%
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
92%
Recht anwenden und vertreten
42%
Heilen und vorbeugen
17%

Techniker Krankenkasse