Lucca Handerer

Lucca Handerer


Welche Aufgaben übernimmst du hauptsächlich?
Das kann ich nicht pauschal sagen, da das Aufgabengebiet meiner Abteilung relativ breit gefächert ist. Bisher habe ich aber hauptsächlich Skripte zur Automation bestimmter Prozesse, sowie Aufgaben in unserem Test-Lab (einer „Spielwiese“ meiner Abteilung zum Testen neuer Technologien) übernommen.

Was ist das Besondere an deinem Betrieb?
Das Besondere an der DATEV ist, dass das Arbeitsklima hier sehr familiär ist. Als Auszubildender werde ich praktisch überall sofort herzlich aufgenommen, was den Einstieg in das Arbeitsleben sehr erleichtert und das Arbeiten im Allgemeinen sehr angenehm gestaltet.

Warum hast du dich für diesen Ausbildungsberuf entschieden?
Ich habe mich für meinen Ausbildungsberuf entschieden, weil ich das Umfeld IT sehr mag und es mir auch gut liegt und gefällt. Der Grund für meine Entscheidung zur Fachausrichtung Systemintegration war, dass mich die Arbeit mit Hardware und Servern sehr interessiert hat, weswegen ich gerne mehr über diese Gebiete lernen wollte.

Welche Aufgaben gefallen dir besonders?
Besonders gefällt es mir, wenn ich mich an etwas größeren Aufgaben beteiligen darf, z.B. wenn ich gleich in das Lernen und Ausprobieren neuer Technologien eingebunden werde.

Wie lange dauert deine Ausbildung und unter welchen Voraussetzungen ist eine Verkürzung möglich?
Meine Ausbildung dauert drei Jahre. Nach dieser bin ich noch 1 ½ Jahre Werksstudent bis auch mein Studium abgeschlossen ist. Eine Verkürzung meiner Ausbildung ist nicht vorgesehen.

Welche schulischen und persönlichen Voraussetzungen sollten für den Beruf vorhanden sein?
Für meinen Beruf sollten Interessenten einerseits natürlich ein gewisses Verständnis für das Feld IT haben. Andererseits sollten sie auch gute Englischkenntnisse sowie die Fähigkeit haben, sich selbst Sachen beizubringen, da oftmals selbstständig mit dem Internet gearbeitet werden muss.

Wie ist der Unterricht beim Bildungspartner (Berufsschule, FH, BA, ...) organisiert und welche Fächer sind besonders wichtig?
Dazu kann ich leider nichts sagen, da ich als Verbundstudent nicht in die Berufsschule gehe, und mein erstes FH/Uni Semester erst im Oktober anfängt.

Welche Perspektiven hast du nach der Ausbildung?
Bei erfolgreichem Abschluss meiner Ausbildung und meines Studiums habe ich bei persönlicher und fachlicher Eignung eine Übernahmegarantie von mindestens einem Jahr.

Allgemeine Organisation der Ausbildung (Ablauf, Ansprechpartner, Aufgaben)

Einarbeitung in die Aufgaben und Betreuung

Umsetzung des Ausbildungsrahmenplans

Arbeitsumfeld und Arbeitsatmosphäre

Entwicklungsmöglichkeiten im Ausbildungsbetrieb

Mir gefällt besonders

  1. Der Einsatz der Ausbildung und Abteilung, Auszubildenden möglichst schnell und gut Wissen zu vermitteln, sodass jeder neue Auszubildende baldmöglichst selbstständig Aufgaben übernehmen und erledigen kann.
  2. Das Arbeitsumfeld, sowohl in der eigenen Abteilung als auch bei Schulungen durch die Ausbildung.
  3. Die Möglichkeit, sich selbst mit einzubringen.
Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration (m/w/d)

Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration (m/w/d)

Fachinformatiker/Fachinformatikerinnen in der Fachrichtung Systemintegration planen und konfigurieren Netzwerke. Dazu vernetzen sie Hard- und Softwarekomponenten und weisen die Benutzer ein. Sie ermitteln außerdem Störungen und Fehler und beseitigen diese fachgerecht.

DATEV eG-Logo

DATEV eG

90329 Nürnberg (Bayern, Deutschland)

Du hast deinen Schulabschluss bald geschafft und planst deine berufliche Zukunft? Du bist technikbegeistert, kommunikativ und arbeitest gern im Team? Dann bist du bei DATEV genau richtig. Für jährlich rund 75 Auszubildende und dual Studierende bieten wir ein modernes...

Diese Interviews könnten dich auch interessieren


Nach oben