Talente der Zukunft gesucht

Bewerbungsstart für 1.200 Ausbildungsplätze bei der BMW Group Wer heute eine Ausbildung bei der BMW Group macht, gestaltet die Mobilität von morgen mit. Talentierte Nachwuchskräfte sind eingeladen, sich für insgesamt 1.200 Ausbildungsplätze im Jahr 2023 zu bewerben. Ab Juli läuft der Bewerbungszeitraum für die Ausbildungsplätze an den Standorten, für die Dualen Studiengänge hat er schon im Mai begonnen.

Bewerbungsstart für 1.200 Ausbildungsplätze bei der BMW Group
Bewerbungsstart für 1.200 Ausbildungsplätze bei der BMW Group © BMW Group

Die BMW Group bietet jungen Talenten eine Vielfalt an Beschäftigungsperspektiven in spannenden Zukunftskompetenzen unter dem Dach eines verlässlichen und attraktiven Arbeitgebers.

„Bei der BMW Group spielen Nachwuchskräfte eine Schlüsselrolle. Mit ihnen gestalten wir die digitale, elektrische und nachhaltige Mobilität der Zukunft. Unsere Nachwuchskräfte lernen praxisnah, in flexiblen Arbeitswelten und vielfältigen Teams. Sie erhalten von Anfang an die Chance, über den Tellerrand hinaus zu blicken, Projekte zu entwickeln und ihre individuellen Stärken einzubringen“, sagt Ilka Horstmeier, Mitglied des Vorstands der BMW AG, Personal und Immobilien, Arbeitsdirektorin.

Es gehört zum Selbstverständnis der BMW Group, soziale Verantwortung zu übernehmen und jungen Menschen eine Perspektive in Form einer Berufsausbildung zu bieten. Deshalb bleibt auch im Ausbildungsjahr 2023 trotz volatilen Umfeldbedingungen die Zahl der Plätze in Ausbildung und Dualen Studiengängen konstant bei 1.200 deutschlandweit. Mit dem umfassenden Ausbildungsprogramm sichert sich die BMW Group zudem den eigenen Nachwuchs. Denn der Wandel zur Elektromobilität und der Bedarf an innovativen Mobilitätslösungen verlangt hochqualifizierte Fachkräfte. An 19 Ausbildungsstandorten der BMW Group und 20 Niederlassungen bereiten sich junge Menschen in rund 30 Ausbildungsberufen und 20 dualen Studiengängen weltweit auf ihre zukünftigen Tätigkeitsfelder vor.

Die BMW Group qualifiziert Auszubildende in den Bereichen Technik & Produktion, IT sowie Betriebswirtschaftslehre & Service. Neben den klassischen technischen Ausbildungsberufen zum Mechatroniker oder Fertigungsmechaniker haben die Zukunftsthemen Elektrifizierung, Automatisierungstechnik und Digitalisierung sowie Nachhaltigkeit auch völlig neue Berufsbilder hervorgebracht, etwa den Beruf des Fachinformatikers für Daten- und Prozessanalyse. Auch der Duale Studiengang Nachhaltigkeits- und Umweltmanagement in Kombination mit dem Kaufmann für Digitalisierungsmanagement ist ein Novum. Aktuell besonders gefragt sind Nachwuchskräfte im Bereich Elektronik für Automatisierungstechnik oder IT-Systemelektronik. Die Ausbildung wird in allen Berufsfeldern stetig weiterentwickelt. So wurden zum Beispiel wichtige Grundlagen im Cloud Computing, im 3D-Druck oder Data Analytics integriert.

Lernen muss Spaß machen und begeistern. Deshalb können Auszubildende bei der BMW Group Wissen und Kompetenzen über verschiedenste Lernformate erwerben. So kommen etwa Virtual Reality Brillen oder 3D-Drucktechnologien zum Einsatz, die Lernstoff erlebbar machen. Um Kreativität und Innovationskraft zu schulen, agieren die Nachwuchskräfte von Anfang an in interdisziplinären Teams. In der „Talent Factory“ etwa am Standort München entwickeln junge Menschen schon im ersten Ausbildungsjahr wie ein Startup praxisnah und eigenverantwortlich Produkte und Services für interne und externe Kunden.

Auch die Circular Economy Challenge sorgt für Begeisterung. Die künftigen Nachwuchskräfte erleben und gestalten dabei gemeinsam Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft: Sie entwickeln ein Konzept für ein zirkuläres Produkt, bei dem Rohstoffe möglichst lange wiederverwendet werden können und das sich in die gesamte Wertschöpfungskette der BMW Group einfügt. Solche Lerninhalte stehen im Zeichen der Nachhaltigkeitsziele des Unternehmens und fördern unternehmerisches Denken beim Nachwuchs. Obendrein wird der Teamgeist gestärkt und auch der Spaß kommt nicht zu kurz.

Eines ist sicher: Lernen bei der BMW Group ist spannend und vielfältig. Schülerinnen und Schüler, die im Jahr 2023 eine Ausbildung oder ein Duales Studium bei der BMW Group starten wollen, sollten schnell sein und sich jetzt bewerben.

Folgendes könnte dich auch interessieren


Ausbildung bei mittwald: Cool, locker und familiär
Ausbildung bei mittwald: Cool, locker und familiär

Mittwald CM Service GmbH & Co. KG aus Espelkamp wurde mit dem Gütesiegel BEST PLACE TO LEARN ausgezeichnet. Heidi Becker aus der AUBI-news-Redaktion sprach mit Ausbildungsleiterin Dominique Kleffmann und der angehenden Fachinformatikerin Andrea Dresing über die erfolgreiche Zertifizierung und die Besonderheiten der Ausbildung bei mittwald.

Berufe entdecken: Am Girls‘ und Boys‘ Day
Berufe entdecken: Am Girls‘ und Boys‘ Day

Schülerinnen und Schüler aufgepasst: Am 25.04.2024 findet in diesem Jahr der Mädchen- und Jungenzukunftstag statt. Eine tolle Gelegenheit, Unternehmen, Organisationen Einrichtungen, Schulen und Hochschulen kennenzulernen, in rollenuntypische Berufe reinzuschnuppern und vielleicht sogar deinen Traumberuf zu finden!