Wieder dabei sind
auch zwei Dualstudierende im Bereich Betriebswirtschaft (VWA). In den regionalen Niederlassungen des Unternehmens beginnen 123 junge Menschen ihre Ausbildung, entweder als Kaufleute für Groß- und Außenhandelsmanagement
 oder als Fachkräfte für Lagerlogistik.

Acht von zehn Azubis bleiben im Unternehmen
"Wir freuen uns auf den motivierten Nachwuchs in unserem farbenfrohen Unternehmen", erklärt Bernhard Haschke, der in der Personalabteilung bei Brillux für die Ausbildung zuständig ist. Traditionell legt das Familienunternehmen großen Wert auf die Nachwuchsförderung und ein vielseitiges Ausbildungsprogramm auf hohem Niveau – das zahlt sich aus: „Wir haben jährlich eine Übernahmequote von gut 80 Prozent“, betont Haschke.

Im kommenden Jahr wird das Ausbildungsportfolio zudem um zwei weitere Berufsbilder im IT-Bereich erweitert: "Ab 2023 bilden wir auch Kaufleute im E-Commerce sowie Fachinformatikerinnen und Fachinformatiker für Daten- und
 Prozessanalyse aus."


Folgendes könnte dich auch interessieren


Ausbildung in Deutschland als Ausländer: Alle, was du wissen musst

Ausbildung in Deutschland als Ausländer: Alle, was du wissen musst

Du kommst aus dem Ausland und möchtest eine Ausbildung in Deutschland starten? Dann hast du ganz sicher viele Fragen: Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen? Wie finde ich einen Ausbildungsplatz in einem deutschen Unternehmen? Wir haben die Antworten auf deine Fragen und geben dir wichtige Tipps und Informationen zur Ausbildung in Deutschland.

Gesund durch Routine!

Gesund durch Routine!

„Dieses Jahr fahre ich nur mit dem Fahrrad zur Arbeit, esse keine Süßigkeiten mehr und verzichte komplett auf Fast Food“. Diese radikalen Vorhaben sind nur schwer zu implementieren und führen zu schlechter Laune, wenn man sie nicht schafft. Gesündere Routinen sind beliebte Vorsätze für das neue Jahr. Sie sind gute Optionen, um unsere Lebensqualität zu verbessern. Wir verraten dir in unserem Beitrag alles, was du über perfekte Routinen wissen möchtest.

So findest du einen Ausbildungsberuf mit Sprachen

So findest du einen Ausbildungsberuf mit Sprachen

Wenn du dich für Fremdsprachen interessierst, keine Probleme beim Lernen von Vokabeln hast und dir gut vorstellen kannst, in deinem Beruf nicht nur auf Deutsch, sondern auch in anderen Sprachen zu kommunizieren, bist du wie gemacht für einen Beruf mit Sprachen! Doch wie findet man eigentlich einen Ausbildungsberuf mit Sprachen? Wie kann man seine Fremdsprachenkenntnisse bei Bedarf verbessern? Und wie stellt man seine Fremdsprachenkenntnisse im Lebenslauf dar?