Hettich gehört zu einem der größten Hersteller für Möbelbeschläge weltweit und beschäftigt über 5500 Mitarbeiter in 100 Ländern. Der Hauptsitz des Familienunternehmens ist in Kirchlengern in Deutschland.

Die Ausbildung bei Hettich kann man in verschiedenen deutschen Standorten machen: in Balingen, Berlin, Frankenberg, Vlotho oder Kirchlengern. Zu den Ausbildungsberufen gehören sowohl kaufmännische als auch technische Berufe und duale Studiengänge. Im Einzelnen sind das:

  • Bachelor of Arts International Business
  • Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik
  • Fachinformatiker/-in Anwendungsentwicklung
  • Fachkraft für Lagerlogistik
  • Industriekauffrau/-mann
  • Kauffrau/-mann für Spedition und Logistikdienstleistung
  • Bachelor of Engineering
  • Elektroniker/-in
  • Fertigungsmechaniker/-in
  • Gießereimechaniker/-in
  • Industriemechaniker/-in
  • Mechatroniker/-in
  • Oberflächenbeschichter/-in
  • Technische(r) Produktdesigner/-in, Fachrichtung Produktgestaltung und Konstruktion
  • Technische(r) Zeichner/-in
  • Verfahrensmechaniker/-in
  • Verfahrensmechaniker/in für Beschichtungstechnik
  • Werkzeugmechaniker/-in
  • Zerspanungsmechaniker/-in
Auch Praktika sind möglich, in denen man das Unternehmen näher kennen lernen kann. Über die Karriereseite des Unternehmens erreicht Ihr außerdem Ausbildungsvideos, mit denen Ihr euch noch genauer über die verschiedenen Berufe informieren könnt.

Wenn Ihr Interesse an Hettich habt, dann schaut auch mal auf dem Premiumprofil des Unternehmens Hettich vorbei, dort könnt ihr Fan werden und findet außerdem Interviews mit Azubis von Hettich.

Folgendes könnte dich auch interessieren


Berufsparcours in Enger

Was macht eigentlich ein Industriemechaniker? Ein Bild davon konnten sich am 24. Juni 2015 die Schülerinnen und Schüler der Städtischen Realschule Enger und der benachbarten Rolf-Dircksen-Schule machen. Die Schule veranstaltete einen Berufsparcours. Das Prinzip des Parcours lautete: An jeder Station wird ein anderer Beruf vorgestellt. Zu den Ausstellern aus Enger und Umgebung zählte auch Hettich aus Kirchlengern.

ExpoMINT-Berufetag im Marta Museum

Unter dem Motto „ExpoMINT – Probier dich aus!“ fand am 23. Juni 2015 ein Berufsorientierungstag im Marta Museum in Herford statt. Rund 350 Schülerinnen und Schüler verschiedener Schulen und Klassen aus dem Kreis Herford nutzen die Chance, die Welt der MINT-Berufe näher kennen zu lernen. Auch die Firma Hettich aus Kirchlengern beteiligte sich als Aussteller an dem Aktionstag.

BINGO-Aktionstag informiert über duales Studium bei Hettich

Am 18. Juni 2015 informierten sich 15 Schülerinnen und Schüler des Bünder Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums bei Hettich in Kirchlengern über das duale Studium zum Bachelor of Engineering. BINGO ist ein Projekt der Initiative OWL Maschinenbau e. V. und soll Jugendliche bei der Berufsorientierung in technischen Berufen unterstützen.

Nach oben