Junge Techniker:innen starten in ihre Zukunft

Das Jahr geht zu Ende und bedeutet für 184 TKlerinnen und TKler gleichzeitig einen neuen Anfang. Sie haben ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen und wurden in der Unternehmenszentrale in Hamburg geehrt und gefeiert. 179 Kaufleute im Gesundheitswesen. Zwei Fachinformatiker. Drei Dual Studierende. 184 Absolventinnen und Absolventen. Sie alle haben die Ausbildung bei der TK erfolgreich abgeschlossen und starten nun als TK-Mitarbeitende ihren weiteren Karriereweg. Um die Leistung aller Absolventinnen und Absolventen, ihren Erfolg, zu feiern hat das Team Ausbildung unter Leitung von Udo Heck zwei Tage nur für sie organisiert.

Junge Techniker:innen starten in ihre Zukunft
Junge Techniker:innen starten in ihre Zukunft © Techniker Krankenkasse

Zwei Tage voller Austauschrunden, Ehrungen und einem Ausblick auf all das, was die TK ihrem Nachwuchs nun zu bieten hat. Am Absolventinnen und Absolventen Workshop in der TK-Unternehmenszentrale in Hamburg nahmen rund 140 ehemalige Azubis und Dualis teil und bekamen direkt zu Beginn ihre Bühne. Sie gaben ihr Feedback zu den vergangenen Jahren. Unverblümt und offen berichteten sie von ihren Erlebnissen und dem Wissen, was sie vermittelt bekommen haben. Ein Revue passieren lassen und ein Learning für die immer weitere Optimierung der TK-Ausbildung am Puls der Zeit.

„Behalten Sie sich Ihre Abenteuerlust“

Die Durchschnittsnote aller nun ausgelernten Kaufleute im Gesundheitswesen liegt bei 1,94 und 51 Absolvent:innen schlossen ihre Ausbildung sogar mit einer Eins ab. Diese Leistung bekam von Karen Walkenhorst, Mitglied des Vorstands eine ganz besondere Anerkennung. Doch im Mittelpunkt der Worte, die sie an den TK-Nachwuchs richtete stand die Anerkennung, die Wertschätzung und die guten Wünsche für den weiteren gemeinsamen Weg aller Absolvent:innen.

„Elisabeth Taylor sagte einmal: „Ich fühle mich sehr abenteuerlustig. Es gibt noch so viele Türen, die zu öffnen sind, und ich habe keine Angst, dahinter zu schauen“. Genau das wünsche ich Ihnen. Behalten Sie sich Ihre Abenteuerlust, bleiben Sie neugierig. Bleiben Sie offen für Neues und flexibel. Sie starten in eine spannende Arbeitswelt mit viel Veränderung, die viele Chancen bieten. Behalten Sie sich die Freude an Veränderung und am Lernen. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zukunft mit Ihnen.“

TK-Karrierewege

Neben Austauschrunden und Ehrungen am ersten Tag schloss sich auch Vorstandsvorsitzender Dr. Jens Baas den Worten von Karen Walkenhorst am Vortag an und hob die Wichtigkeit eines jeden einzelnen Absolvent:in für die TK als gesamtes Unternehmen hervor. Nur durch das Engagement eines jeden Mitarbeitenden kann die TK die sehr guten Leistungen für ihre Versicherten erbringen.

Sein Rat an den TK-Nachwuchs: „Macht euch weniger Gedanken um eine Karriere in 20 Jahren, sondern macht das, was Spaß macht und herausfordert, seid offen für Veränderungen und auch mutig, mal vom geraden Pfad abzuweichen.“

Das Team Talentmanagement zeigte in diesem Rahmen auf, was für die Absolventinnen und Absolventen nun alles möglich ist um die Karriereleiter zu erklimmen. So bekamen sie Einblicke in das Junior Management Programm und die Potentialsichtung und die Möglichkeit sich mit Mitarbeitenden zu diesen Programmen auszutauschen.

Danke!

Ein großes Dankeschön gilt den Organisator:innen des Workshops.  Ihr habt den Raum geschaffen, Erfolge sichtbar zu machen und zu feiern.

Unserem Nachwuchs wünschen wir einen erfolgreichen Start auf ihrem zukünftigen beruflichen Lebensweg.

Wir freuen uns darauf die Zukunft gemeinsam mit euch zu gestalten!

Folgendes könnte dich auch interessieren


Berufsinfomesse Offenburg 2024: Die Bildungsmesse Nr. 1 im Südwesten
Berufsinfomesse Offenburg 2024: Die Bildungsmesse Nr. 1 im Südwesten

Die Berufsinfomesse Offenburg (BIM) bietet am 19. und 20. April 2024 von jeweils 9 bis 17 Uhr nahezu 2.700 Angebote zu Ausbildung und Weiterbildung, Berufen, Studium und Praktika im In- und Ausland. Freue dich auch in diesem Jahr wieder auf regionale sowie überregionale Aussteller. Nutze die Chance, einen Erstkontakt zu einem möglichen neuen Arbeitgeber aufzubauen und somit den ersten Schritt in deine neue berufliche Zukunft zu wagen.

Steuererklärung als Azubi
Steuererklärung als Azubi

Eine Steuererklärung lohnt sich nicht? Weit gefehlt! Auch für Azubis kann sich das Ausfüllen der Formulare lohnen. Du bist in der Regel nicht dazu verpflichtet, deine Steuererklärung abzugeben – sie erfolgt freiwillig. Wir haben dir Gründe zusammengestellt, warum sich eine Steuererklärung aber auf jeden Fall lohnt!

Nebenjob in der Ausbildung – das musst du beachten
Nebenjob in der Ausbildung – das musst du beachten

Du möchtest neben deiner Ausbildung noch etwas Geld dazuverdienen? Ein Minijob ist eine wunderbare Chance, dein Ausbildungsgehalt aufzustocken und deine finanziellen Möglichkeiten zu verbessern. Aber darf man während der Ausbildung einen Nebenjob haben? Wir beantworten dir, welche rechtlichen und finanziellen Rahmenbedingungen du einhalten musst.

Chatte mit uns

Du benötigst Hilfe? Registriere dich im Servicebereich oder melde dich an und chatte mit unseren Experten!

Jetzt registrieren