Für die Studie „Deutschlands beste Ausbildungsbetriebe“ haben Deutschland Test und Faktenkontor im Auftrag von Focus Money und mit Unterstützung von Prof. Dr. Werner Sarges, der sich als Personaldiagnostiker an der Helmut-Schmidt-Universität, Hamburg, einen Namen gemacht hat, die 20.000 mitarbeiterstärksten Unternehmen zu ihrer Ausbildungsqualität befragt. Personalverantwortliche und Ausbildungsbeauftragte standen Rede und Antwort, als es darum ging, Ausbildungserfolg, -vergütung und -quote sowie Zusatzangebote im Unternehmen zu beurteilen.

Im Ergebnis entstand der „Ausbildungsatlas für Deutschland“ mit den besten Ausbildungsbetrieben aus über 90 Branchen. Darin bietet sich nun auch Kesseböhmer als eines von insgesamt 747 ausgezeichneten Unternehmen an. Der Erfolg hilft nicht nur dem den Unternehmen selbst, qualifizierten Nachwuchs zu gewinnen, sondern er bietet auch jungen Menschen wertvolle Orientierung bei der Berufswahl.

Quellen:

  1. www.kesseboehmer.world/ (abgerufen am 02.11.2018)

Folgendes könnte dich auch interessieren


Kesseböhmer feiert Azubi-Jubiläum

Ein Meilenstein – Am 01. August 2019 hat Kesseböhmer wieder 65 neue Auszubildende in der Unternehmensgruppe begrüßt und mit dem diesjährigen Ausbildungsbeginn die Zahl von 1.500 Auszubildenden in der Unternehmensgeschichte erstmalig überschritten. Eine der insgesamt 50 neuen Auszubildenden und dualen Studenten an den beiden Standorten Dahlinghausen und Bohmte ist Jana Krämer.

Telefonieren in der Ausbildung – Überwinde deine Angst

Du hast gerade erst deine Ausbildung begonnen und sollst demnächst anfangen zu telefonieren? Sei es, um Kunden zu beraten, Angebote einzuholen etc. Für andere ist es das Normalste der Welt, doch deine Hände fangen schon an zu schwitzen und du bekommst ein ungutes Gefühl im Bauch, wenn du nur daran denkst, den Hörer in die Hand zu nehmen? Wir haben dir Tipps zusammengestellt, wie du deine Angst vorm Telefonieren überwinden kannst.

Hygiene am Arbeitsplatz – So bleibst du gesund

Die Blätter der Bäume werden bunter, die Temperaturen sinken und es wird dunkler im Büro. Der Sommer neigt sich dem Ende zu und der Herbst steht vor der Tür. Was ebenfalls mit der kälteren Jahreszeit einhergeht sind Bakterien, Keime und Viren. Krankheitswellen breiten sich aus und das auch gerne regelmäßig im Büro. Wie du deine Gesundheit und die deiner Kollegen durch bestimmte Hygiene-Tricks schützt, möchten wir dir einmal zeigen.

Nach oben