Kundenservice und Preis-Leistungs-Verhältnis bei AUBI-plus „herausragend“

Kundenzufriedenheit, Kundenservice und Preis-Leistungs-Verhältnis waren die Kriterien, die von den teilnehmenden Geschäftskunden an der Studie „Deutscher B2B-Award 2022“ bewertet wurden. Die Auszeichnung wurde sowohl branchenübergreifend als auch innerhalb einzelner Branchen vergeben. Die Ausbildungsoptimierer von AUBI-plus überzeugten erneut mit Kundenservice und Preis-Leistungs-Verhältnis. Beide Kriterien wurden branchenübergreifend als „herausragend“ beurteilt. 

Dirk Jacobtorweihe, Leiter Kundenberatung, freut sich sehr über die Auszeichnung. „Die Pandemie hat uns allen viel abverlangt. Sowohl auf Seiten der jungen Menschen als auch auf Seiten der Ausbildungsbetriebe war große Verunsicherung zu spüren. Die Auszeichnung mit dem Deutschen B2B-Award 2022 ist eine schöne Bestätigung, dass wir auch in herausfordernden Zeiten immer das Bestmögliche für unsere Kunden und die betriebliche Ausbildung in den Unternehmen tun“, so Jacobtorweihe. „Umfangreiche Inklusivleistungen, Service aus einer Hand, hohe Erreichbarkeit und zuverlässige Umsetzungen in Verbindung mit kurzen Bearbeitungszeiten sind uns in der Zusammenarbeit mit unseren Kunden enorm wichtig. Dass unsere Kunden dies so honorieren, ist ein toller Erfolg und spornt uns an, unsere Serviceleistungen kontinuierlich weiterzuentwickeln.“

Das Unternehmen engagiert sich seit 1997 für die betriebliche Ausbildung und bringt über das gleichnamige Ausbildungsportal aubi-plus.de ausbildungsinteressierte Schülerinnen und Schüler mit Ausbildungsbetrieben zusammen. Im Dezember 2021 ist AUBI-plus bereits als bester Azubi-Ratgeber ausgezeichnet worden; die Auszeichnung wurde ebenfalls von der Deutschen Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) vergeben.

 

Über den Deutschen B2B-Award 2022

Vergeben wurde der Award von der Deutschen Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV), basierend auf einer branchenübergreifenden, landesweiten Online-Befragung. Studienteilnehmer waren Entscheider aus dem mittleren oder Top-Management, die in den letzten 3 Jahren Kunde der zu beurteilenden Unternehmen waren. Mehr als 100.000 Urteile zu insgesamt 1.387 Unternehmen aus 101 Branchen wurden eingeholt. Auf einer Skala von 1 (katastrophal) bis 10 (herausragend) bewerteten die Studienteilnehmer die drei Kriterien Kundenzufriedenheit, Kundenservice und Preis-Leistungs-Verhältnis. Die TOP 20 % der insgesamt 1.387 Unternehmen wurden als „herausragend“ ausgezeichnet.

Folgendes könnte Sie auch interessieren


Erste Ergebnisse zur akademischen Pflegeausbildung

Erste Ergebnisse zur akademischen Pflegeausbildung

Pressemitteilung des BIBB vom 29.06.2022. Seit 2020 gibt es mit dem Pflegeberufegesetz erstmals einen primärqualifizierenden Studiengang in der Pflege. Das entspricht der langjährigen Forderung von Fachleuten und Verbänden. In anderen Ländern sind die Pflegeberufe schon seit langem als akademische Ausbildung angelegt. Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) hat jetzt eine erste Analyse der neuen Ausbildung vorgelegt.

Cultural Fit in der Ausbildung: So wichtig ist die richtige Chemie

Cultural Fit in der Ausbildung: So wichtig ist die richtige Chemie

Bei der Gewinnung neuer Nachwuchskräfte spielen längst nicht mehr nur die schulischen Leistungen potenzieller Auszubildender eine Rolle. Der Cultural Fit, also das Teilen gemeinsamer Wertvorstellungen, hat einen hohen Stellenwert bei der Rekrutierung und Bindung von Auszubildenden. Im Folgenden erfahren Sie als Azubi-Recruiter, was Cultural Fit genau ist, warum dieser so wichtig ist und wie Sie sicherstellen können, dass Ihr Unternehmen und zukünftige Azubis wirklich zueinander passen.

Erfolgreicher Ausbildungsabschluss bei AUBI-plus

Erfolgreicher Ausbildungsabschluss bei AUBI-plus

Hüllhorst, 27.06.2022. AUBI-plus versteht Ausbildung als Existenzsicherung für das Unternehmen. Nach ihren erfolgreichen Ausbildungsabschlüssen werden Celine Hammerschmidt und Florian Stöver übernommen. Als Kauffrau für Büromanagement bzw. Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung verstärken sie ab sofort die Teams der Kundenberatung und der IT.