Am 1. August 2013 ertönte einmal mehr der große Ausbildungs-Startschuss in vielen Unternehmen, so auch bei der porta-Unternehmensgruppe. Rund 200 Auszubildende starteten in neun verschiedenen Ausbildungsberufen ihre Ausbildung in der porta-Unternehmensgruppe. Davon haben 24 Auszubildende ihre Ausbildung in der Zentralverwaltung in Vennebeck (Porta Westfalica) begonnen.

Der erste Tag wurde gleich genutzt, um die Mit-Auszubildenden und das Unternehmen mit seinen Abteilungen und den wichtigsten Ansprechpartnern kennenzulernen. Damit sollte das erste Eis brechen und eine gute Basis für eine erfolgreiche und interessante Ausbildungszeit bei porta geschaffen werden.

Die neuen Auszubildenden wurden bei einem Getränk und ein paar Süßigkeiten von der Geschäftsführung und der Personalentwicklung herzlich im Unternehmen begrüßt und willkommen geheißen. Nach der Begrüßung und einer kleinen Präsentation über das Unternehmen wurden sie vom 2. Lehrjahr durch das Unternehmen geführt, das sich auch noch genau an ihren ersten Tag im Unternehmen erinnerte und ihren neuen Mit-Auszubildenden bei dem Rundgang ein paar Tipps mit auf den Weg gaben. Aufschlussreich war der Gang durch die Zentralverwaltung auch, um erste Bereiche mit ihren Ansprechpartnern und zukünftigen Kollegen kennenzulernen.

Außerdem gab es ein Partnerinterview inklusive Vorstellungsrunde, in der schnell gemeinsame Hobbys und Interessen zur Geltung kamen. Somit konnte sich das neue 1. Lehrjahr noch besser kennenlernen und zusammenfinden. Für eine kleine Stärkung trafen sich alle „Neuen“ mit ihren Ansprechpartnern aus der Personalentwicklung, Frau Ortmann & Frau Madroch, zu einem gemeinsamen Mittagessen in der hauseigenen Kantine „Toscana“, um auch dort auf den Geschmack zu kommen. Anschließend wurden gemeinsame erste Erfahrungen ausgetauscht und aufgekommene Fragen beantwortet. Spätestens da kam das Gefühl auf, jeder einzelne sei angekommen.

Anschließend wurde, wie oben zu sehen, ein Gruppenfoto gemacht, um den ersten Ausbildungstag bildlich festzuhalten und für jeden ein Andenken vom ersten von hoffentlich zahlreichen weiteren Tagen zu haben. Zum Schluss wurden alle Auszubildenden in ihre Abteilungen verabschiedet, damit sie ihren neuen Arbeitsbereich mit den dazugehörigen Kollegen näher kennenlernen, um am nächsten Tag gefestigt in die Ausbildung in der porta-Unternehmensgruppe zu starten.

Folgendes könnte dich auch interessieren


Mit Porta Möbel ins Berufsleben starten

Mit mehr als 7.600 Mitarbeitern gehört die Porta-Unternehmensgruppe zur den größten Arbeitgebern der Möbelbranche. Über 500 Auszubildende begleitet das familiengeführte Einrichtungsunternehmen derzeit auf dem Weg ins Berufsleben. Eine von ihnen ist Sabina Fischbuch, die seit August 2014 im Porta-Möbelhaus in Wallenhorst arbeitet. Heute berichtet sie euch über ihre Ausbildung zur Gestalterin für visuelles Marketing.

porta auf der STEPone in Bad Oeynhausen

Kaum sind die neuen Auszubildenden am 1. August bundesweit in unseren 21 Einrichtungshäusern und 3 Logistikzentren in die Ausbildung gestartet, gehen die ersten Ausbildungsmessen im Hinblick auf das Ausbildungsjahr 2015 los! Als erstes präsentieren wir uns auf der Ausbildungsmesse "StepOne" in Bad Oeynhausen!

Erfolgreicher Tag der Ausbildung bei porta

Besonders ereignisreich war es am Samstag, den 01.02.2014 in der Zentrale der porta-Unternehmensgruppe in Porta Westfalica/Vennebeck, denn an diesem Tag fand zum ersten Mal unter dem Namen „porta öffnet seine Tore" ein Tag der offenen Tür zum Thema Ausbildung statt. Und das mit vollem Erfolg! Auszubildende der unterschiedlichen Berufsgruppen berichteten an verschiedenen Infoständen aus erster Hand über die Ausbildung bei porta und hatten auch schon den einen oder anderen Bewerbungstipp parat.

Nach oben