Herr Gaszczyk, seit Jahren ist die Ausbildungsquote bei Caverion konstant.Wie schwierig ist es, Ausbildungsplätze mit geeigneten Kandidaten zu besetzen?

Es wird tatsächlich schwieriger, denn immer mehr Jugendliche entscheiden sich für ein Studium. Dabei bietet eine Ausbildung attraktive Aufstiegschancen und das bei einer Entlohnung ab dem ersten Tag. Gerade bei Caverion wird die individuelle Förderung unserer Mitarbeiter groß geschrieben. Das Angebot reicht von fachlichen Weiterbildungen bis hin zu einem Aufbaustudium.

Eine Ausbildung kann viele Türen öffnen. Doch erst einmal müssen die Neuankömmlinge im Unternehmen ankommen. Wie gehen Sie das an?

Die Auszubildenden aus ganz Deutschland nehmen an einer gemeinsamen viertägigen Start-up-Veranstaltung teil. Hier erfahren Sie alles wichtige über das Unternehmen und knüpfen die ersten Kontakte zu ihren neuen Kollegen. Nicht nur der Wissenstransfer steht im Vordergrund sondern vor allem auch das Teambuilding.

Wie geht es nach der Einarbeitung weiter?

Bei Caverion steht die Qualität unserer Arbeit im Vordergrund. Deshalb bieten wir unseren Auszubildenden optimale Bedingungen, um alles zu erlernen, was in ihrem späteren Beruf wichtig ist. Zum Beispiel haben wir drei eigene Lehrwerkstätten in Leverkusen, Deggendorf und Stuttgart. Unsere Auszubildenden machen Station in unterschiedlichen Abteilungen und Niederlassungen, sogar ein Aufenthalt im Ausland ist möglich.

Bei einem erfolgreichen Abschluss bieten wir eine Übernahmegarantie. In der Vergangenheit haben wir 95 Prozent unserer Azubis übernommen. Danach stehen alle Türen offen: sei es der Einsatz auf einer unserer zahlreichen Baustellen oder in der Projektarbeit. Wir fördern Mitarbeiter, die sich weiterbilden wollen, individuell und zielgerichtet.

Die intensive Betreuung lohnt sich, wie zahlreiche Auszeichnungen zeigen.

Ja, unsere Absolventen zählen regelmäßig zu den Jahrgangsbesten. Außerdem wurde Caverion 2016 als „Beste Arbeitgebermarke“ prämiert.

 

Quellen:

  1. Ausbildungsstart bei Caverion (abgerufen am 05.9.2017)

Folgendes könnte dich auch interessieren


Gebäude mit viel Technik: Starte deine Ausbildung bei Caverion

Gebäude mit viel Technik: Starte deine Ausbildung bei Caverion

Erst die richtige Gebäudetechnik erweckt Büros, Industrieanlagen, Flughäfen, Kraftwerke, Hotelkomplexe oder Kongresszentren zum Leben. Damit sich Menschen dort wohlfühlen und sicher arbeiten und wohnen können, benötigen die Gebäude Licht, Energie, Heizung, Kühlung, Wasser, Lüftung und Sicherheit. Nutzerfreundlich und zuverlässig, umweltfreundlich und energieeffizient, kostenoptimiert und langlebig - die Wunschliste an die Gebäudetechnik ist lang.

Sie wollen Karriere mit Lehre machen?

Sie wollen Karriere mit Lehre machen?

Durch jahrelange Erfahrung und ein ausgeklügeltes Ausbildungsprogramm mit Praxisbezug und internen Schulungen bieten wir eine fundierte Ausbildung. Die Förderung des eigenen Nachwuchses liegt uns am Herzen. Wir investieren Zeit, Geld und Nerven in unsere jungen Mitarbeiter. Darum ist es uns wichtig, sie bei bestandener Prüfung in ein festes Arbeitsverhältnis zu übernehmen.

Schule zu Ende - und jetzt?

Schule zu Ende - und jetzt?

Sie sind auf der Suche nach einer fundierten und praxisnahen Ausbildung im gewerblichen, technischen oder kaufmännischen Bereich? Am besten in einem zukunftssicheren Unternehmen? Viele junge Menschen wissen nicht, was mit ihnen nach der Schule passiert. Caverion bietet Zukunftsperspektiven und Unterstützung.

Nach oben