Zahlreiche Verbesserungen für Auszubildende und Dual Studierende haben DB und die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) im neuen Nachwuchskräfte-Tarifvertrag mit einem Gesamtvolumen von durchschnittlich 13 Prozent vereinbart.

DB-Personalvorstand Ulrich Weber: „Der Bewerbermarkt wird seit Jahren schwieriger, die Zahl der Schulabgänger geht zurück. Da müssen sich alle Unternehmen etwas einfallen lassen. Mit dem neuen Tarifvertrag stärken wir die Ausbildung: Die Vergütung steigt, es gibt erstmals Zuschüsse bei hohen Mieten und eine Prämie für die Altersvorsorge. Damit machen wir uns als Arbeitgeber für junge Leute noch attraktiver.“

Um bis zu sechs Prozent erhöht die DB die Ausbildungs- und Studienvergütung, je nach Lehr- bzw. Ausbildungsjahr.

Mit monatlich bis zu 350 Euro bezuschusst die DB die Mietkosten von Nachwuchskräften, wenn sie täglich mehr als 150 Minuten zwischen bisherigem Wohnort und Arbeitsplatz (Hin- und Rückfahrt) mit öffentlichen Verkehrsmitteln pendeln und mehr als 15 Prozent ihrer monatlichen Vergütung für die Netto-Kaltmiete aufbringen müssten.

Ebenfalls neu ist die arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge für Nachwuchskräfte. Zwei Jahre nach Übernahme in ein Arbeitsverhältnis zahlt die DB eine einmalige Prämie in Höhe von 1.000 Euro in den Pensionsfonds ein. Unverändert gilt die Übernahmegarantie für Auszubildende und jetzt neu auch für Dual Studierende, die ihre Abschlussprüfung erfolgreich beenden.

2016 haben bei der DB 395 junge Leute eine Ausbildung zum Lokführer und 364 zum Fahrdienstleiter begonnen.

Folgendes könnte dich auch interessieren


Karrieremöglichkeiten bei der Deutschen Bahn

Einen Blick hinter die Kulissen werfen und Unternehmen und Mitarbeiter näher kennenlernen – all das ist im Rahmen einer Veranstaltungsreihe bei der Deutsche Bahn möglich. Du bekommst Informationen aus erster Hand zu der Arbeit bei der Deutschen Bahn - so kannst du heraus finden, welcher Ausbildungsberuf zu dir passt. Eine tolle Gelegenheit, die du dir nicht entgehen lassen solltest!

Backstage bei der Deutschen Bahn

Eine Ausbildung bei der Deutschen Bahn ist “Kein Job wie jeder andere!“ Die Bahn ist einer der vielfältigsten Arbeitgeber Deutschlands. Jährlich werden deutschlandweit mehr als 3.000 begeisterte Auszubildende für die mehr als 170 Standorte gesucht. Beim Tag der offenen Tür könnt ihr hinter die Kulissen schauen und euch über die zahlreichen Ausbildungsmöglichkeiten bei der Deutschen Bahn informieren.

Berufe, die besser sind als ihr Ruf

Wenn du dich im Rahmen der Berufsorientierung mit möglichen Ausbildungen beschäftigst, wirst du neben deinen eigenen Interessen sicherlich auch das Image verschiedener Berufe berücksichtigen – schließlich willst du gerne in einem guten und angesehenen Bereich arbeiten. Wir sagen dir, warum dieser Ansatz falsch ist und welche Berufe und Branchen ihrem schlechten Ruf gar nicht gerecht werden.

Nach oben