Dabei gab es auch einen ersten Überblick über den Konzern, den neuen Ausbildungsjahrgang und den Ablauf der Startwoche. „Die Startwoche ist für unseren gesamten Bereich jedes Jahr wieder etwas ganz Besonderes. Sie ist ein wichtiger Teil unseres Ausbildungskonzepts und legt die Basis für einen erstklassigen Einstieg ins Berufsleben.“ Trainings, Workshops, Gruppenarbeiten, Teambuilding und jede Menge Networking finden zum größten Teil virtuell statt, aber es stehen auch zwei Live-vor-Ort-Tage am künftigen Arbeitsplatz auf dem Plan.

Einer der Höhepunkte für unsere Neuen war die Begrüßung durch Christian Sewing und Virginia Bastian, Global Head of Talent & Development. Das Interview mit dem Top-Management war vorab aufgezeichnet worden und auch für Insiderin Angelina, die das Interview geführt hat, ein echtes Highlight. „Als ich vor drei Jahren mein Duales Studium bei der Deutschen Bank angefangen habe, hätte ich niemals gedacht, dass ich die Chance bekommen würde, zwei Topmanager zu interviewen. Natürlich war ich aufgeregt, aber das hat sich im Laufe des Gesprächs gelegt und ich habe den Austausch mit den beiden sehr genossen.“

Virginia Bastian ist stolz auf den Umgang der Bank mit ihren Nachwuchstalenten: „Ich finde es klasse zu sehen […],dass wir im Vergleich zu vielen anderen unser Engagement nicht runter gefahren haben, sondern dass wir absolut davon überzeugt sind, dass Nachwuchs, Ausbildung, Duales Studium wirklich wichtig für uns sind und wir weiterhin investieren, um bestmögliche Ausbildungs- und Lernmöglichkeiten zu schaffen.“

Neugierig auf das Video? Nach der Premiere im Rahmen der Startwoche können Sie sich das Gespräch auch hier im Newsroom anschauen.

Ein Blick auf den neuen Jahrgang der Marke Deutsche Bank

Der größte Teil unserer Neueinsteiger*innen startet in den Filialen der Privatkundenbank und Unternehmenskundenbank. Ebenfalls stark vertreten sind die Berufsbilder in der Technologie bzw. in technologienahen Bereichen. Fachinformatiker*innen können sich auf eine spannende Ausbildung in unserem zentralen Bereich Technology, Data & Innovation (TDI) freuen, die dual Studierenden verteilen sich mit drei verschiedenen Fachrichtungen auf TDI ebenso wie auf die Unternehmensbank und das Chief Operating Office. An der Schnittstelle zum Business warten innovative Projekte und Aufgaben auf sie.

Ein weiteres „Ausbildungsstandbein“ unserer Bank sind die Konzernberufe – in diesem Jahr zehn Kaufleute für Dialogmarketing bei DB Direkt in Essen und acht motivierte Kaufleute für Büromanagement für die PCC Services GmbH, ebenfalls in Essen. Die Betriebskrankenkasse in Düsseldorf freut sich auf drei neue Sozialversicherungsfachangestellte, die dann im kommenden Jahr noch durch Kaufleute für das Gesundheitswesen verstärkt werden.

Bunt und vielfältig – überall in Deutschland

Von Kiel bis Bad Säckingen, von Aachen bis Dresden sind die Nachwuchstalente auf ganz Deutschland verteilt und wir sind echt stolz darauf, wie vielfältig sich unser neuer Jahrgang zusammensetzt. Unterschiedliche Nationalitäten, Herkunftsländer und Gender quer über Altersstufen von 16 bis 29 – eine bunte, diverse Mischung, die unsere Bank mit frischen Blickwinkeln und Ideen bereichern wird.

Willkommen, Ausbildungsjahrgang 2022 – wir freuen uns auf Sie!

Folgendes könnte dich auch interessieren


Ausbildung trotz schlechter Noten

Ausbildung trotz schlechter Noten

Du möchtest trotz schlechter Schulnoten eine Ausbildung starten? Kein Problem! Immer mehr Ausbildungsbetrieben ist es inzwischen nämlich viel wichtiger, dass du motiviert und praktisch begabt bist. In welchen Berufen deine Chancen auf einen Ausbildungsplatz besonders gut stehen, wie du deine Bewerbung am besten formulierst und was du sonst noch beachten musst, erfährst du in diesem Beitrag!

Remote Work, Homeoffice und flexibles Arbeiten für Azubis

Remote Work, Homeoffice und flexibles Arbeiten für Azubis

Wenn du momentan auf der Suche nach einem passenden Ausbildungsplatz bist, hast du in vielen Stellenausschreibungen bestimmt schon die Begriffe „Remote Work“, „Homeoffice“ und „flexible Arbeitszeiten“ gelesen. Durch die Coronapandemie haben viele Unternehmen ihre Arbeitsbedingungen angepasst und weiterentwickelt. Nun werben sie mit den neuen Rahmenbedingungen. Der Artikel erklärt, was „Remote Work“ und Co. für dich als Azubi bedeuten.

Die besten Unis der Welt – hier studiert die Elite von morgen

Die besten Unis der Welt – hier studiert die Elite von morgen

Du kennst sie bestimmt aus Filmen, Serien oder Büchern. Wenn von Elite-Universitäten gesprochen wird, denkt man an die renommiertesten Unis der Welt, wie Harvard, Oxford, Yale, die University of Cambridge oder das MIT in Boston. Die Liste der hochklassigen Universitäten ist lang, die Liste der Bewerber noch länger. Doch was ist eine Elite-Hochschule überhaupt, was zeichnet sie aus, wie kommst du dahin und gibt es solche ausgezeichneten Hochschulen auch außerhalb der USA und England? Vielleicht sogar in Deutschland? Wir beantworten die wichtigsten Fragen über Elite-Universitäten auf der ganzen Welt!