Ausbildungsende und Neustart

Auf Wiedersehen Saarlouis und Hej Augsburg, heißt es nun für Nadja. Ihre Ausbildung zur Kauffrau im Einzelhandel bei IKEA ist vorbei und jetzt beginnt ein neues Kapitel in ihrem Berufsleben. Wie und vor allem wo es nun für sie weitergeht und wie es ihr dabei geht, erfahrt ihr heute im folgenden Beitrag.

Nadja hat ihre Ausbildung bei IKEA beendet
Nadja hat ihre Ausbildung bei IKEA beendet © IKEA Deutschland GmbH & Co. KG

In wenigen Tagen ist meine Ausbildungszeit zu Ende und ich werde nach der Zeit im Saarland nun den nächsten Schritt machen und nach Bayern in den Store nach Augsburg gehen.

Mit einen weinenden Auge verlasse ich Saarlouis, nach nun insgesamt 4,5 Jahren, und freue mich riesig auf die neue Aufgabe als Küchenplanerin in Augsburg. Ich kann jedem eine Ausbildung bei IKEA empfehlen. Man lernt aus vielen Bereichen, die ganzen Zusammenhänge, die Schnittstellenarbeit und vorallem viele nette Menschen kennen.

Ich bin dankbar für die 2,5 Jahre Ausbildung und die Unterstützung von allen Seiten. Genauso freue ich mich jetzt auf die neue Herausforderung.


Vielen Dank auch an IKEA Deutschland, dass ich diesen Blog mitgestalten durfte und die Möglichkeit bekommen habe euch von meiner Ausbildung zu berichten.

Folgendes könnte dich auch interessieren


Ausbildung bei mittwald: Cool, locker und familiär
Ausbildung bei mittwald: Cool, locker und familiär

Mittwald CM Service GmbH & Co. KG aus Espelkamp wurde mit dem Gütesiegel BEST PLACE TO LEARN ausgezeichnet. Heidi Becker aus der AUBI-news-Redaktion sprach mit Ausbildungsleiterin Dominique Kleffmann und der angehenden Fachinformatikerin Andrea Dresing über die erfolgreiche Zertifizierung und die Besonderheiten der Ausbildung bei mittwald.

Berufe entdecken: Am Girls‘ und Boys‘ Day
Berufe entdecken: Am Girls‘ und Boys‘ Day

Schülerinnen und Schüler aufgepasst: Jedes Jahr findet der Mädchen- und Jungenzukunftstag - Girls‘ und Boys‘ Day - statt. Eine tolle Gelegenheit, Unternehmen, Organisationen Einrichtungen, Schulen und Hochschulen kennenzulernen, in rollenuntypische Berufe reinzuschnuppern und vielleicht sogar deinen Traumberuf zu finden!