Das verdient ein Holzbearbeitungsmechaniker

Durchschnittliche Ausbildungsvergütung: 1. Lehrjahr 740-840 EUR, 2. Lehrjahr 780-890 EUR, 3. Lehrjahr 830-960 EUR
Deine Ausbildung ist ein guter erster Schritt ins Berufsleben. Auch wenn sich in deinem Berufsalltag alles rund um den Rohstoff Holz dreht, möchtest du gehaltstechnisch natürlich nicht auf den Holzweg gelangen. Daher verraten wir dir an dieser Stelle, wie viel du während deiner Ausbildung ungefähr verdienen wirst

Gehalt während der Ausbildung

In deinem ersten Ausbildungsjahr liegt dein Bruttoeinkommen bei 620 bis 740 Euro im Monat. Je weiter deine Ausbildung voranschreitet, desto weiter steigt dein Gehalt an, schließlich kannst du mehr und mehr Aufgaben eigenständig übernehmen und wirst zu einem wertvollen Mitglied deines Betriebs. Im zweiten Lehrjahr verdienst du zwischen 660 und 790 Euro. Im dritten Ausbildungsjahr steigt dein Lohn auf 700 bis 860 Euro an. 

Gehalt nach der Ausbildung 

Nach deiner Ausbildung kannst du dich über dein erstes volles Gehalt freuen. Als Holzbearbeitungsmechaniker liegt dein Einstiegsgehalt bei 1.800 bis 2.200 Euro. Dein Gehalt kann je nach Standort und Größe des Unternehmens unterschiedlich ausfallen. Wenn du ein paar Jahre Berufserfahrung gesammelt hast, sind bis zu 2.700 Euro für dich drin. Falls dir das noch nicht reicht, kannst du deine Karriere durch Fort- und Weiterbildungen ankurbeln

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Parkettleger

Parkettleger

606 freie Ausbildungsplätze

Parkettleger bereiten Unterböden mit Grundierung und Spachtelmassen vor, schneiden das Holz akkurat zu und verlegen Parkett, was sie anschließend verkleben oder anderweitig befestigen. Sie beraten Kunden auf der Verkaufsfläche und schreiben Rechnungen, wenn es zum Vertragsabschluss kommt.

Duale Ausbildung
Fahrzeuglackierer

Fahrzeuglackierer

110 freie Ausbildungsplätze

Fahrzeuglackierer grundieren, schleifen, spritzen, und tauchen. Dabei geht vieles automatisch, einiges von Hand. Fahrzeuglackierer beheben Schäden an Blechteilen und passen die übrigen Oberflächen farblich an. Außerdem schützen sie Fahrzeugoberflächen gegen Rost und erhalten so den Wert von Fahrzeugen.

Duale Ausbildung
Maler und Lackierer

Maler und Lackierer

147 freie Ausbildungsplätze

Maler und Lackierer gestalten Fassaden, Innenräume und historische Gebäude mit Farben, Tapeten und Lacken. Sie sanieren und schützen Gebäude, verschönern Räume und rekonstruieren und erhalten Kunstwerke.

Nach oben