Das verdient ein Heilerziehungspflegehelfer

Einstiegsgehalt

2.500 EUR

Gehalt während der Ausbildung

Da die Ausbildung zum Heilerziehungspfleger an Berufsfachschulen angeboten wird und es somit eine rein schulische Ausbildung ist, bekommst du während der zweijährigen Ausbildung keine Ausbildungsvergütung.

Gehalt nach der Ausbildung

Nach dem erfolgreichen Abschluss deiner zweijährigen Ausbildung wartet auch schon bald dein erstes Gehalt als frisch gebackener Heilerziehungspflegehelfer. Das durchschnittliche Einstiegsgehalt in deinem Beruf liegt bei monatlichen 2.500 Euro brutto. Mit steigender Berufserfahrung verbessert sich natürlich auch deine Vergütung. Möchtest du deine Karriere schon frühzeitig voranbringen, hast du die Möglichkeit, deine Ausbildung um ein Jahr zu verlängern und dich zum Heilerziehungspfleger ausbilden zu lassen. Über Alternativen kannst du dich auf der Weiterbildungsseite bei uns informieren.

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Kauffrau / Kaufmann im Einzelhandel

Kauffrau / Kaufmann im Einzelhandel

22452 freie Ausbildungsplätze

Kaufleute im Einzelhandel verkaufen im direkten Kundenkontakt die unterschiedlichsten Konsumgüter, angefangen von Nahrungsmitteln und Getränken über Haushaltswaren und Kleidung bis hin zu Unterhaltungselektronik und Wohnbedarf.

Duale Ausbildung
Verkäufer

Verkäufer

9412 freie Ausbildungsplätze

Als Verkäufer kontrollierst, verkaufst und präsentierst du Waren aller Art in Fachgeschäften, Supermärkten und Warenhäusern. Auch die Kundenberatung und die Auszeichnung der Waren gehören zu deinen Aufgaben.

Duale Ausbildung
Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk

Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk

6108 freie Ausbildungsplätze

Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk arbeiten in Bäckereien, Konditoreien und Fleischereien. Sie präsentieren und verkaufen Waren und Produkte und sorgen für einen einwandfreien Verkaufsraum.