Wie werde ich Fachberater für Servicemanagement?

Für das Abiturientenprogramm Fachberater im Servicemanagement solltest du neben dem Abitur oder Fachabitur die folgenden Voraussetzungen mitbringen:

  • Spaß und Interesse an Sport und Fitness
  • gute Kommunikationsfähigkeit
  • gute körperliche Verfassung und Fitness
  • die Fähigkeit, andere zu motivieren
  • Überzeugungskraft und Verkaufstalent

Bildungsweg

Weiterbildung

Empfohlener Schulabschluss

Fachhochschulreife

Ausbildungsdauer

4 Jahr(e)

Ausbildungsplatz finden

Du bist auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz als Fachberater für Servicemanagement? Wir haben für dich zahlreiche freie Ausbildungsplätze bei den besten Ausbildungsbetrieben - die Personaler freuen sich auf deine Bewerbung!

Freie Ausbildungsplätze

Ablauf der Ausbildung

Während der Ausbildung zum Fachberater für Servicemanagement erhältst du nicht nur einen kaufmännischen Ausbildungsabschluss, sondern auch einen Weiterbildungsabschluss. Du erlangst also innerhalb von vier Jahren zwei Abschlüsse.

Hilfreiche Fähigkeiten
  • Überzeugungskraft
  • Kommunikationsfähigkeit

Wie gut passt der Beruf Fachberater für Servicemanagement zu dir?

Wenn du in deinem Beruf gerne Menschen helfen möchtest, ist der Beruf Fachberater für Servicemanagement genau der richtige für dich.
Wenn du nicht körperlich anstrengend arbeiten möchtest, könnten andere Berufe besser zu dir passen.

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Geprüfte/r Fachwirt/ Fachwirtin für Vertrieb im Einzelhandel

Geprüfte/r Fachwirt/ Fachwirtin für Vertrieb im Einzelhandel

4 freie Ausbildungsplätze

Geprüfte Fachwirte für Vertrieb im Einzelhandel sind in der mittleren oder manchmal auch höheren Führungsebene tätig. Sie kümmern sich um den Einkauf, den Verkauf, die Präsentation, die Lagerung , den Versand, die Werbung, die Personalverwaltung und weitere betriebswirtschaftliche Aufgaben in Einzelhandelsunternehmen.

Weiterbildung
Verwaltungswirt / Verwaltungswirt

Verwaltungswirt / Verwaltungswirt

120 freie Ausbildungsplätze

Verwaltungswirte/-wirtinnen koordinieren und leiten betriebswirtschaftliche Verwaltungsaufgaben und -abläufe. Sie arbeiten hauptsächlich in Abteilungen der kommunalen Verwaltungen sowie bei Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts.

Duale Ausbildung | Weiterbildung
Sparkassenbetriebswirt

Sparkassenbetriebswirt

Im dreisemestrigen Grundstudium erwerben die Teilnehmer/innen eine solide Basis ökonomischer und juristischer Kenntnisse. Im 4. Semester legen sie die Abschlussprüfung zum/zur Sparkassenkauffrau /-kaufmann und vor der IHK zum/zur Bankkauffrau/-mann ab. Das dreisemestrige Hauptstudium vermittelt praxisorientiertes Wissen aus dem Privat- und Firmenkundengeschäft sowie Grundlagen unternehmerischen Denkens und Entscheidens in Kreditinstituten. Auf die zunehmende Internationalisierung des Finanzgeschäftes wird im Studienfach Banking English vorbereitet