Wie werde ich Betriebswirt VWA und optional Bachelor of Arts?

Schulische Voraussetzung ist die allgemeine oder die fachgebundene Hochschulreife.

Bildungsweg

Weiterbildung

Empfohlener Schulabschluss

Fachhochschulreife

Ausbildungsdauer

3 Jahr(e)

Was macht ein Betriebswirt VWA und optional Bachelor of Arts?

Der duale betriebswirtschaftliche Studiengang ermöglicht es den Studierenden innerhalb kurzer Zeit zwei Ausbildungen zu vereinen. Sie erwerben den Betriebswirt und anschließend den Bachelorabschluss. Theorie und Praxis sind im Studium eng Verbunden, theoretische und praktische Phasen wechseln sich dabei ab. Die frühe Anwendung ihrer theoretischen Kenntnisse um beruflichen Alltag erleichtert ihnen den Einstieg in den Beruf. Neben den normalen fachlichen Kenntnissen werden sie automatisch auch in Bereichen wie Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit geschult.

Inhalte der Ausbildung

  • BWL
  • VWL
  • Materialwirtschaft
  • Produktionswirtschaft
  • Absatzwirtschaft
  • Personalwirtschaft
  • Finanz- und Rechnungswesen
  • Informatik und EDV
  • Mathematik und Statistik
  • Recht

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Geprüfter Fachwirt für Vertrieb im Einzelhandel

Geprüfter Fachwirt für Vertrieb im Einzelhandel

3 freie Ausbildungsplätze

Geprüfte Fachwirte für Vertrieb im Einzelhandel sind in der mittleren oder manchmal auch höheren Führungsebene tätig. Sie kümmern sich um den Einkauf, den Verkauf, die Präsentation, die Lagerung , den Versand, die Werbung, die Personalverwaltung und weitere betriebswirtschaftliche Aufgaben in Einzelhandelsunternehmen.

Weiterbildung
Fachberater für Servicemanagement

Fachberater für Servicemanagement

77 freie Ausbildungsplätze

Fachberater für Servicemanagement beraten ihre Kunden zu Sport-, Trainings- und Ernährungsangeboten, erstellen Trainingspläne und führen diese durch und sind für die Betreuung ihrer Kunden während des gesamten Ablaufs zuständig.

Weiterbildung
Verwaltungswirt

Verwaltungswirt

43 freie Ausbildungsplätze

Verwaltungswirte/-wirtinnen koordinieren und leiten betriebswirtschaftliche Verwaltungsaufgaben und -abläufe. Sie arbeiten hauptsächlich in Abteilungen der kommunalen Verwaltungen sowie bei Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts.