97070 Würzburg
2023
Studium

Biomedizin (Bachelor of Science)

Der Studiengang „Biomedizin“ steht an der Schnittstelle zwischen Medizin und Biowissenschaften. Das Hauptaugenmerk gilt dem molekularen und zellulären Geschehen im menschlichen Körper und seinen krankhaften Veränderungen.

Der vom Rudolf-Virchow-Zentrum (RVZ) für Integrative und Translationale Bildgebung gemeinsam mit der Medizinischen Fakultät und der Fakultät für Biologie durchgeführte Studiengang „Biomedizin“ wird seit Oktober 2002 angeboten. Das Studienprogramm umfasst alle Stufen der akademischen Ausbildung (B.Sc./M.Sc./Ph.D.), d.h. neben den beiden international anerkannten Abschlüssen „Bachelor of Science“ (3 Studienjahre, 180 ECTS) und „Master of Science“ (2 Studienjahre, 120 ECTS) können Masterabsolventen im Rahmen eines strukturierten Promotionsstudiums einen Dr.rer.nat.- oder Ph.D.-Abschluss der Graduate School of Life Sciences der Universität Würzburg erwerben (3 Studienjahre). Ein Teil der Ausbildung wird gemeinsam mit Biologie- und Medizinstudierenden durchgeführt. Das Studienprogramm ist jedoch nicht für Bewerber, die Ärztin oder Arzt werden wollen gedacht und es kann keine ärztliche Approbation erworben werden.

Der B.Sc. Studiengang wird in deutscher Sprache durchgeführt. Die Laborsprache ist in der Regel Englisch und Englisch ist auch die Sprache des überwiegenden Teils des M.Sc. Studienganges. Der Promotionsstudiengang findet auf Englisch statt.
Bachelorstudiengang
Die Regelstudienzeit des B.Sc. Biomedizin beträgt 6 Semester (3 Studienjahre, 180 ECTS).

Die Studieninhalte werden in thematisch abgestimmten Modulen zusammengefasst, die aus unterschiedlichen Veranstaltungen (Vorlesungen, Seminare, Praktika) bestehen.

Die zentralen Studieninhalte des B.Sc.-Programms gliedern sich wie folgt:
Pflichtbereich:
  • Naturwissenschaftliche Kernfächer: Biologie, Physik, Chemie, Mathematik
  • Vorklinische Grundlagenfächer der Humanmedizin: Anatomie/Histologie, Zellbiologie, Physiologie, Biochemie/Molekularbiologie
  • Klinisch-theoretische Grundlagenfächer: Infektiologie, Immunologie, Pharmakologie, Neurobiologie, Humangenetik, Pathologie
Wahlpflichtbereiche:

Vertiefen der theoretischen Kenntnisse durch praktische Anwendung in zahlreichen zwei bis vierwöchigen Praktika, teils mit begleitenden Seminaren. Diese Module decken ein breites thematisches wie auch methodisches Spektrum ab. Die Praktika werden zum größten Teil als Blockpraktika in der vorlesungsfreien Zeit absolviert.

Fach- und Schlüsselkompetenzen:
Gentechnik und biologische Sicherheit, Sachkundenachweis Versuchstierkunde, Biometrie, Präsentationskenntnisse, Wissenschaftsenglisch, Interkulturelle Kommunikation, Tutorentätigkeit.
Wann geschieht was:
Ab dem 5. Semester finden die praktischen Übungen auch in den Forschungslaboren statt. Im 6. Semester liegt der Schwerpunkt auf der Bachelorthesis sowie vorbereitenden Laborpraktika.
Studiengangsdetails:
  • Studiengebühren: siehe Website
  • Voraussetzung: Fachgebundene Hochschulreife
    oder Allgemeine Hochschulreife
  • Studienbeginn: Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 6 Semester
  • Studienabschluss: Bachelor of Science
  • Immatrikulationsfrist: offen
  • Referenz-Nr: AUBI-5592 (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsunterlagen:
  • siehe Website
97070 Würzburg
Universitäten, Schulen und Hochschulen 150 Angebote am Standort
Zentrale Studienberatung

Zentrale Studienberatung

+49 931 31-83183
E-Mail anzeigen