Pflege (B. A.) – berufsbegleitend

Hochschule Hannover

30539 Hannover
2022
Studium

Pflege berufsbegleitend

(2. Studienabschnitt)

Der Bachelor-Studiengang Pflege befähigtfür die verantwortliche Übernahme komplexer Tätigkeiten in Einrichtungen des Gesundheitswesens. Als Differenzierungsmöglichkeit des 2. Studienabschnittes bietet der Studiengang berufsfeldbezogene Vertiefungen in den folgenden drei Schwerpunkten:
  • Erweiterte Pflegepraxis und Beratung
  • Berufspädagogik
  • Organisation und Management.

Der erfolgreiche Studienabschluss qualifiziert für gehobene, komplexe und verantwortungsvolle Aufgaben in der Pflege – insbesondere in den oben genannten Wahlschwerpunktbereichen. Er eröffnet zugleich den Zugang zu Laufbahnen des gehobenen öffentlichen Dienstes und berechtigt zur Bewerbung für ein Masterstudium (in Abhängigkeit von den jeweiligen Zugangsvoraussetzungen der betreffenden Hochschule).

Dauer

Die Regelstudienzeit umfasst 7 Semester. Die abgeschlossene dreijährige Pflegeausbildung wird auf die ersten 3 Semester angerechnet, so dass die Aufnahme in das 4. Fachsemester erfolgt. Die reale Studiendauer beträgt demnach 4 Semester (berufsbegleitend).
ECTS-Umfang:
180 ECTS-Kreditpunkte; davon erkennt die HsH 70 ECTS-Kreditpunkte für die abgeschlossene dreijährige Pflegeausbildung und 20 ECTS-Kreditpunkte für den erfolgreichen Abschluss der Einstufungsprüfung/des 1. Studienabschnitts an.

Aufbau

  • Studieninteressierte mit einer Hochschulzugangsberechtigung und einer abgeschlossenen dreijährigen Pflegeausbildung bewerben sich für eine Einstufungsprüfung, die über die Aufnahme in das Studium entscheidet. Nach Aufnahme beginnt das Studium im 4. Fachsemester.
  • Die Einstufungsprüfung dient der Feststellung, dass StudienbewerberInnen über die Kenntnisse und Fähigkeiten verfügen, die für ein erfolgreiches Studium erforderlich sind. Sie besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil. Zum mündlichen Teil werden nur die BewerberInnen eingeladen, die den schriftlichen Teil bestanden haben.
    • Schriftliche Einstufungsprüfung (Klausur): 180 Minuten
    • Mündliche Einstufungsprüfung (Gruppenprüfung): 60 Minuten
    • Prüfungsvorbereitung: Reader (wird zugeschickt)
    • Gebühren: 50,- € (inkl. Zusendung des Readers)

Die Wahl der Schwerpunktmodule findet im 4. Fachsemester statt. Zugunsten aller drei Wahlschwerpunkte ist die Teilnehmerzahl auf 20 Plätze pro Studienschwerpunkt begrenzt. Ein Studienplatz im Bachelor-Studiengang Pflege garantiert nicht auch eine Teilnahme am angestrebten Wahlschwerpunkt. Möchten mehr Studierende einen der Wahlschwerpunkte belegen als Plätze zur Verfügung stehen, werden diese unter allen interessierten Studierenden verlost.

Zusatzinformationen

Der berufsbegleitende-teilzeit Bachelor-Studiengang Pflege ist 2018 reakkreditiert worden. Der erfolgreiche Studienabschluss qualifiziert für gehobene, komplexe und verantwortungsvolle Aufgaben in der Pflege – insbesondere in den oben genannten Wahlschwerpunktbereichen. Er eröffnet den Zugang zu Laufbahnen des gehobenen öffentlichen Dienstes und berechtigt zur Bewerbung für ein Masterstudium (in Abhängigkeit von den jeweiligen Zugangsvoraussetzungen der betreffenden Hochschule). 

Studiengangsdetails:
  • Studiengebühren: siehe Website
  • Voraussetzung: Fachgebundene Hochschulreife
    Vorpraktikum Nicht notwendig
  • Studienbeginn: Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 7 Semester
  • Studienabschluss: Bachelor of Arts
  • Referenz-Nr: AUBI-13142 (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsunterlagen:
  • siehe Website
30539 Hannover
Universitäten, Schulen und Hochschulen 65 Angebote am Standort
 Studienberatung

Studienberatung

Studienberatung
0511 / 9296-7622 und -8698
E-Mail anzeigen