Angewandte Gesundheitsförderung (M. Sc.)

Hochschule Furtwangen

78120 Furtwangen im Schwarzwald
2024
Studium
Studiengangsdetails:
  • Studienrichtung: Gesundheitsmanagement Gesundheitsmanagement
  • Studiengebühren: siehe Website
  • Voraussetzung: Abgeschlossenes Studium
  • Studienbeginn: Sommersemester
  • Regelstudienzeit: 3 Semester
  • Studienabschluss: Master of Sciene
  • Immatrikulationsfrist: offen
  • Referenz-Nr: AUBI-11830 (in der Bewerbung bitte angeben)
  • PDF-Download: Studiengangsflyer
  • Angewandte Gesundheitsförderung (Master of Science)

    Was hält Menschen gesund?
    Gesundheitsförderung ist ein Handlungsfeld der Gesundheitswissenschaften und zielt darauf ab, die Gesundheitsressourcen von Menschen zu stärken und bestehende Belastungen zu reduzieren. Der Fokus liegt dabei auf den verschiedenen Einflussfaktoren der Gesundheit. Soziale, ökonomische und physikalische Umweltbedingungen zählen neben individuellen Lebensstilfaktoren zu relevanten Determinanten.

    Im Masterstudiengang Angewandte Gesundheitsförderung (AGF) werden gesundheitsrelevante Themen auf regionaler und globaler Ebene bearbeitet. Beleuchtet wird auch das System der Gesundheitsversorgung mit allen beteiligten Akteurinnen und Akteuren. Typische Fragestellungen sind

    • Wie müssen Arbeitsbedingungen gestaltet werden, um Beschäftigte über Jahrzehnte gesund und motiviert zu halten?
    • Wie können assistive Technologien (E-Health) für Gesundheitsförderung genutzt werden?
    • Wie muss das Gesundheitswesen organisiert werden, um eine qualitätsgesicherte Versorgung flächendeckend und für alle Bevölkerungsgruppen sicherzustellen?
    • Wie lassen sich die Gesundheitskompetenzen insbesondere vulnerabler Zielgruppen stärken?
    Studieninhalte
    Der Masterstudiengang zeichnet sich durch die Verbindung wissenschaftlicher Forschung und praxisorientierter Anwendung aus. Die gewonnenen wissenschaftlichen und methodischen Kompetenzen können direkt in praxisbezogenen Forschungsprojekten zur Anwendung gebracht werden. Während des Studiums können so bereits wertvolle Kontakte zu Unternehmen, Organisationen und Forschungseinrichtungen aufgebaut werden.

    Das Masterstudium qualifiziert somit bedarfsgerechte sowie evidenzbasierte Konzepte individueller und settingbezogener Gesundheitsförderung zu entwickeln, zu implementieren und zu evaluieren (oder bestehende zu optimieren). Absolventinnen und Absolventen werden zu Spezialistinnen bzw. Spezialisten für praktische Anwendung und Forschung in allen Bereichen der Gesundheitsförderung.

    Profilbildung
    Durch das interdisziplinäre Wahlpflichtfachangebot und die Auswahl an Forschungsprojekten ist eine individuelle Profilbildung in zukunftsweisenden Teilgebieten möglich:

    • Kommunale Gesundheitsförderung/Gesundheitsförderung im ländlichen Raum
    • Gesundheitsförderung im globalen Rahmen (Global Health)
    • Digitalisierung im Gesundheitswesen (E-Health)
    • Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)
    • Versorgungsforschung und Epidemiologie
    Berufsbild & Perspektiven
    So vielfältig wie das Studium sind auch die Berufsmöglichkeiten
    Mit dem Masterabschluss in Angewandter Gesundheitsförderung erwerben die Absolventinnen und Absolventen die Qualifikation zur Übernahme von Fach- und Führungsaufgaben in Behörden und Organisationen (z.B. bei Krankenkassen oder Verbänden), im Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) von Unternehmen, in Bildungs- und Forschungseinrichtungen sowie in der Planung individueller Maßnahmen zur Gesundheitsförderung im privaten Bereich und bei kleinen und mittleren Organisationen.

    Der Masterabschluss eröffnet Ihnen zudem die Möglichkeit zu promovieren.

    Unsere Absolvent*innen arbeiten ...

    • im Betrieblichen Gesundheitsmanagement von Unternehmen (BGM)
    • in der Gesundheitsberatung/ Gesundheitsaufklärung, z.B. bei kommunalen Beratungsstellen oder Krankenkassen
    • in der Qualitätssicherung im Gesundheitswesen, z.B. für Versorgungseinrichtungen und Sozialversicherungsträger
    • in der Gesundheitsförderung im Setting, z.B. bei Gesundheitsämtern, Verbänden oder anderen kommunalen Organisationen
    • im Projektmanagement, z.B. bei Krankenkassen oder Einrichtungen des Gesundheitswesens wie Krankenhäusern und Versorgungszentren
    • in der gesundheitswissenschaftlichen Forschung und Lehre, z.B. bei Hochschulen oder Forschungsinstituten
    Studiengangsdetails:
    • Studienrichtung: Gesundheitsmanagement Gesundheitsmanagement
    • Studiengebühren: siehe Website
    • Voraussetzung: Abgeschlossenes Studium
    • Studienbeginn: Sommersemester
    • Regelstudienzeit: 3 Semester
    • Studienabschluss: Master of Sciene
    • Immatrikulationsfrist: offen
    • Referenz-Nr: AUBI-11830 (in der Bewerbung bitte angeben)
  • PDF-Download: Studiengangsflyer
  • Bewerbungsunterlagen:
    • siehe Website
    78120 Furtwangen im Schwarzwald
    Universitäten, Schulen und Hochschulen 31 Angebote am Standort

    Frau Victoria Reineck

    Allgemeine Studienberatung
    Tel. 07723 920 - 2430
    E-Mail anzeigen
    Chatte mit uns

    Leider ist gerade kein Experte verfügbar. In der Zeit von 8 bis 17 Uhr (montags bis freitags) kümmern wir uns schnellstmöglich um deine Anfrage. Bitte beachte die Feiertage in Nordrhein-Westfalen.

    Folgende Links helfen dir vielleicht weiter:

    Jetzt registrieren