Zahnmedizin

Abschluss
Bachelor
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Gesundheit, Pflege und Medizin
 
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte

Im Bachelorstudiengang Zahnmedizin erwerben die Studierenden alle notwendigen Grund­lagen für die spätere Tätigkeit als Zahnarzt. Es werden sowohl theoretische Kenntnisse als auch praktische Fertigkeiten vermittelt. Das Programm verbindet die Berufsausbildung zum Zahnarzt mit einer wissenschaftlichen Ausbildung. Ein breites Wahlangebot rundet das Programm ab.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Technische Schulung
  • Radiologie
  • Zahnmedizinische Theorie 
  • Medizini­sche Inhalte
  • Biologische Inhalte
  • Verhaltenswissenschaft­liche Inhalte

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs Zahnmedizin sind nach dem erfolgreichen Abschluss des Programms in erster Linie auf die Aufnahme eines weiterführenden Masterstudiengangs vorbereitet. Nach dem Abschluss des Masterprogramms steht ihnen dann die Tür zur endgültigen Ausbildung zum Zahnarzt offen.

Besonderheiten

Für deutsche Schülerinnen und Schüler ist es durch die Unterschiede im Schulsystem und durch die strengen Zugangsvoraussetzungen fast unmöglich einen Studienplatz in der Zahnmedizin in den Niederlanden zu bekommen.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben