Technische Informatik im Maschinenbau - Lehramt an Berufskollegs

Abschluss
Staatsexamen
Regelstudienzeit
9 Semester
 
Studienbereich
Erziehung, Bildung und Theologie
IT und EDV
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte

Das Studium der Fachrichtung Technische Informatik vermittelt den Studenten die fachwissenschaftlichen und fachdidaktischen Kenntnisse, die für ihre künftige Berufstätigkeit nötig sind. Das Studium orientiert sich daher bei den Studieninhalten und der Art der Vermittlung am Berufsfeld der Lehrerin und des Lehrers an einem Berufskolleg.
Der Aufbau der Fachrichtung Technische Informatik ist in ein einheitliches Grundstudium und ein zu differenzierendes Hauptstudium gegliedert, bei dem zwischen den Schwerpunkten Maschinenbau und Elektrotechnik gewählt wird.

Inhalte:

  • Fachdidaktik
  • Maschinenzeichnen
  • Grundlagen der Simulationstechnik
  • Informatik im Maschinenbau
  • Technikfolgenabschätzung und Technikgestaltung
  • Prozessleittechnik und Anlagenautomatisierung
  • Informationstechnologische Netzwerke und Multimediatechnik

Perspektiven

Der Studiengang bereitet speziell auf den Einsatz an kaufmännischen Berufskollegs vor.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben