Soloklassen - Aufbaustudiengang

Abschluss
Diplom
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Kultur und Geist
 
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte

Im Aufbau- Diplomstudiengang Soloklasse haben die Studierenden von Anfang an die Möglichkeit, sich an Musizierstunden oder Konzerten zu beteiligen und können auch bei Wettbewerben oder Konzerten außerhalb der Hochschule Erfahrungen sammeln. Der Studiengang vermittelt den Studierenden alle notwendigen Kenntnisse, die ihnen einen Einstieg in das Konzertleben ermöglichen. Neben den normalen fachlichen Inhalten können die Studierenden sich auch mit fachübergreifenden Themen wie Musikwissenschaft, Komposition, Philosophie, Psychologie und Physiologie/Anatomie beschäftigen.

Studienrichtungen:

  • Instrumente
  • Gesang
  • Dirigieren
  • Komposition

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Aufbau- Diplomstudiengangs Soloklassen sind nach dem erfolgreichen Abschluss des Programms je nach Studienschwerpunkt für verschiedene Tätigkeitsfelder geeignet. Sie sind fertig ausgebildete Diplom-Konzertsolisten, Diplom-Dirigenten oder Diplom-Komponisten. Durch die praxisorientierte Ausbildung und die vielen Übungsblöcke haben sie einen leichten Einstieg in den Beruf. Je nach Abschluss können sie zum Beispiel in der Orchesterleitung, als freier Künstler oder in Konzert- und Opernhäusern tätig werden.

Besonderheiten

Die Studierenden müssen besondere solistische Fähigkeiten aufweisen.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben