Schiffsbetriebstechnik

Abschluss
Bachelor of Science
Regelstudienzeit
7 Semester
 
Studienbereich
Technik
Logistik und Verkehr
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Die Weltmeere sind eine der größten Transportmöglichkeiten für verschiedenste Waren. Und das Transportvolumen steigt immer weiter, Güter können unkompliziert zwischen Ländern und Kontinenten transportiert werden. Durch das höhere Transportvolumen steigt auch der Bedarf an Transportraum auf Schiffen und somit der Bedarf an hochqualifiziertem Personal. Im Bachelorstudiengang Schiffbetriebstechnik werden alle notwendigen Kenntnisse vermittelt, um auch Aspekte wie Energieeffizienz, Umweltfreundlichkeit und Sicherheit der Anlagen zu berücksichtigen.

Inhalte:

  • Analysis
  • Arbeitsmaschinen / Projektierung von Anlagen
  • Arbeitsmaschinen und Anlagen
  • Automatisierungstechnik
  • Betriebs- und Gefahrstoffe
  • Betriebsführung und Arbeitsschutz
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Dampfkraftanlagen
  • Einführungslehrgang Tanker
  • Elektrische Maschinen und Anlagen
  • Elektrotechnik Grundlagen
  • Gesundheitslehrgang
  • Instandhaltung
  • Leistungselektronik
  • Lineare Algebra
  • Maritimes Englisch
  • Maschinendynamik
  • Maschinenelemente
  • Personalführung / Sicherheit
  • Physik
  • Programmiersprachen
  • Prozessdatenverarbeitung
  • Recht für Ingenieure
  • Regelungstechnik / Leittechnik
  • Schiffbau
  • Seerecht
  • Seeverkehrswirtschaft
  • Strömungslehre
  • Technische Mechanik
  • Technisches Zeichen / CAD
  • Thermodynamik
  • Verbrennungskraftmaschinen und Anlagen
  • Wechselströme und Schaltungstechnik
  • Werkstofftechnik

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs Schiffbetriebstechnik sind nach dem erfolgreichen Abschluss des Programms zum Erwerb eines Befähigungszeugnisses zum Technischen Wachoffizier qualifiziert. Danach müssen sie zwölf Monate Fahrzeit absolvieren, um den Dienst als 2. Technischer Offizier antreten zu können. Nach einer zweijährigen Fahrtzeit als 2. Technischer Offizier können sie als Leiter der Maschinenanlage fahren. Es gibt aber auch Tätigkeitsmöglichkeiten an Land.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • maritime Zulieferindustrie 
  • Schifffahrtverwaltungen

Besonderheiten

Die Studieninhalte werden zu ca. 20% in englischer Sprache vermittelt.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben