Fachhochschule Kiel

Studiengang Schiffbau und maritime Technik mit Abschluss Bachelor

24149 Kiel
2020
Studium

Da sich der europäische Schiffbau zunehmend auf Spezialschiffe (z. B. Fahrgastschiffe, Megayachten und Offshore-Hilfsfahrzeuge) konzentriert, wachsen in diesem Bereich die Design- und Konstruktionsanteile und damit der Bedarf an gut ausgebildeten Ingenieurinnen und Ingenieuren. Moderne Schiffe enthalten mehr Mess- und Steuerungstechnik als Großraumflugzeuge, deswegen sind neben der Bearbeitung schiffsspezifischer Konstruktionen auch Kenntnisse in der Systemtechnik von besonderer Bedeutung. 

Zu den Schwerpunkten dieses Bachelorstudiengangs zählen Entwerfen von Schiffen, Festigkeit, Konstruktion, Ausrüstung und Hydrodynamik. Weiterführende Kenntnisse für die Entwicklung von Spezialschiffen
(z. B. Yachten, U-Boote, Schiffe für Spezialladung) werden in Wahlfächern angeboten.

Ziel ist es, Sie als Ingenieurinnen und Ingenieure auszubilden, die im Schiffbau auf hohem Niveau moderne rechnergestützte Verfahren anwenden und mit Kreativität und Teamgeist Spezialschiffe entwickeln können. Als Absolventin oder Absolvent finden Sie Ihren Arbeitsplatz auf Schiffswerften, in Ingenieurbüros, Reedereien, Klassifikationsgesellschaften, in der maritimen Zulieferindustrie und in der Offshore-Technik

Inhalte
Im Studium beschäftigen Sie sich auf wissenschaftlicher Basis mit:

  • Grundlagen der Mathematik, Physik und Informatik,
  • allgemeiner Technik (z. B. CAD, Statik, Schwimmfähigkeit und Stabilität, Werkstoffkunde),
  • Schiffbau-Pflichtfächern (z. B. Entwerfen, Ausrüstung, Propulsion, Konstruktion, Schiffssystemtechnik),
  • Schiffbau-Wahlfächern (z. B. Yachtbau, Unterwasserfahrzeuge, CAD im Schiffbau, Werftbetrieb),
  • Soft Skills (z. B. Sprachen, Betriebswirtschaft, Präsentation) und 
  • einem Industrieprojekt, dem Kolloquium sowie Ihrer Bachelorthesis.

Das Bachelorstudium Schiffbau und maritime Technik ist zulassungsfrei und kann nur zum Wintersemester begonnen werden.

Für dieses Studium ist ein Vorpraktikum abzuleisten. Weitere Informationen finden Sie hier.


Schiffbau-IngenieurInnen sind in allen Zweigen der Schiffbauindustrie tätig, die Fluss- und Seeschiffe der verschiedensten Arten und Größen herstellt. Sie entwickeln neue Schiffstypen und -formen, konstruieren die einzelnen Schiffsteile, wie Schiffsrumpf, Aufbauten und Ausrüstungen, testen Schiffsmodelle in maßstabsgerecht verkleinerten Versuchsanlagen, planen und überwachen die Fertigung und Montage und gegebenenfalls auch Umbau- und Reparaturarbeiten. Darüber hinaus können Kostenkalkulation und Vertriebstätigkeiten zu ihrem Aufgabengebiet gehören.

Studiengangsdetails:
  • Studiengebühren: siehe Website
  • Voraussetzung: Fachhochschulreife oder Abitur oder fachgebundene Hochschulreife (oder Abitur oder fachgebundene Hochschulreife)
  • Studienbeginn: Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 6 Semester
  • Studienabschluss: Bachelor of Engineering
  • Referenz-Nr: AUBI-10374 (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsunterlagen:
  • siehe Website

Fachhochschule Kiel

24149 Kiel
Universitäten, Schulen und Hochschulen 39 Angebote am Standort

Studierendensekretariat

0431/210-1339
E-Mail anzeigen