Produktentwicklung/ Konstruktion

Abschluss
Bachelor of Engineering
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Technik
 
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Der Bachelorstudiengang Produktentwicklung/ Konstruktion ist im Bereich Maschinenbau angesiedelt. Die Studierenden setzen sich im Studium unter anderem mit Produktgestaltung und der Konstruktionssystematik auseinander, dabei werden Qualitätssicherungsmaßnahmen und betriebswirtschaftliche Aspekte berücksichtigt. Die Studierenden haben die Möglichkeit, im sechsten Semester ein optionales Praktikum zu machen. Dadurch verlängert sich zwar die Studienzeit auf sieben Semester, die Studierenden sammeln aber wertvolle Praxiserfahrungen.

Inhalte:

  • Mathematik
  • Physik
  • Elektrotechnik
  • Werkstoffkunde
  • CAD 
  • Fluidtechnik
  • Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik
  • Konstruktives Gestalten
  • Getriebetechnik
  • Höhere Technische Mechanik 
  • CAD/CAM
  • CAE-Methoden
  • Personalführung- und Personalmanagement
  • Kreativität / Ideenfindung

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs Produktentwicklung haben nach dem erfolgreichen Abschluss Zugang zu Aufgabenfelder in vielen verschiedenen Bereichen. In allen Branchen werden Produkte entwickelt und Fachkräfte gebraucht, die Expertenwissen in diesem Bereich mitbringen. Daher sind die Beschäftigungschancen als gut zu bewerten. Sie haben neben dem direkten Einstieg in den Beruf auch die Möglichkeit, ihre Kenntnisse und Fähigkeiten mit einem weiterführenden Masterstudiengang zu vertiefen und zu erweitern.

Sie finden ihre Tätigkeitsfelder in Unternehmen aller maschinenbaunahen Branchen, die Produkte herstellen.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben