Process Engineering and Energy Technology

Abschluss
Bachelor of Science
Regelstudienzeit
7 Semester
 
Studienbereich
Technik
Naturwissenschaft und Forschung
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Im Bacheorstudiengang Process Engineering and Energy Technology werden Fragen des täglichen Lebens mit Hilfe von Verfahrens- und Energietechnik beantwortet. Solche Fragen können beispielsweise sein: Kann man aus Wärme Kälte machen? Was hat Erdöl mit Medikamenten oder Kleidung zu tun? Wie wird aus Meerwasser Trinkwasser? Im Studium spielt auch das Sparen von Rohstoffen und Energie und um den Umweltschutz im Sinne der Verhinderung von Verschmutzungen. Die Studierenden lernen im Laufe des Programms, wie man naturwissenschaftliche Erkenntnisse in marktfähige Produkte und Verfahren umwandelt.

Inhalte:

  • Analysis
  • Technische Mechanik 
  • Konstruktionslehre
  • Chemie
  • Verfahren thermischer Art
  • Organische Chemie und Biochemie
  • Mess- und Regelungstechnik
  • Leittechnik
  • Auslegung therm. Trenntechnik
  • Auslegung von Anlagen und App.
  • Thermodynamik der Energiewandlung
  • Strömungsmaschinen und Rohrleitungsbau
  • Anlagentechnik
  • Physik
  • Sprachen
  • Lineare Algebra
  • Einführung in die Verfahrens-, Energie-, und Umwelttechnik
  • Programmiersprachen
  • Werkstofftechnik
  • Thermofluide 
  • Verfahren mechanischer Art
  • energetische Verfahrenstechnik
  • Management
  • Elektrotechnik
  • Technisches Zeichnen/CAD
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Verfahrenstechnik
  • Verfahren biologischer Art
  • Elektrische Maschinen und Anlagen

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs Process Engineering and Energy Technology sind nach dem erfolgreichen Abschluss fertige Verfahrenstechniker. Sie arbeiten als Generalisten in Zusammenarbeit mit Ingenieuren anderer Fachrichtungen, Naturwissenschaftlern, Ökonomen und Ökologen. Neben dem direkten Einstieg in den Beruf sind sie auch zur Aufnahme eines weiterführenden Masterstudiengangs qualifiziert.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Anlagenbetrieb
  • Arbeitsvorbereitung
  • EDV
  • Entwicklung
  • Fertigung
  • Instandsetzung
  • Konstruktion
  • Labor
  • Montage
  • Organisation 
  • technischer Vertrieb
  • Planung
  • Projektierung
  • Prüfwesen
  • Qualitätskontrolle
  • Sicherheitswesen und Wartung

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben