Politikwissenschaften

Abschluss
Bachelor
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Kultur und Geist
 
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte

Der Bachelorstudiengang Politikwissenschaften vermittelt den Studierenden Kenntnisse von politischen Systemen, politischen Prozessen, Politikinhalten und den Zusammenhängen politischer Organisationen in der Gesellschaft. Des Weiteren geht es um Verteilungsprozesse und Entscheidungsfragen: wer bekommt wann was und vor allem wie? Nationale und internationale Geschäftsprozesse spielen dabei eine Rolle.

Inhalte:

  • Politikwissenschaft
  • Internationale Beziehungen
  • Weltgesellschaft
  • Politische Ideengeschichte und Theorien der Politik
  • Soziologie und politische Sozialstrukturanalyse
  • Politische Systeme und Regierungslehre
  • Politikfelder und Politische Verwaltung
  • Politikwissenschaftliche Methoden

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs Politikwissenschaften können nach dem erfolgreichen Abschluss des Programms entweder direkt in den Beruf einsteigen oder ihre Kenntnisse und Fähigkeiten mit einem weiterführenden Masterstudiengang vertiefen und erweitern. Durch ihre Wissen und ihre erworbenen Fertigkeiten sind sie in vielen Bereichen gefragt. Die Tätigkeitsfelder sind dabei nicht auf das Inland beschränkt.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Gemeinden
  • Universitäten
  • Zeitung oder Fernsehen
  • Beratungs- und Forschungsunternehmen
  • Politik
  • Lehre
  • Wirtschaft
  • EU
  • Verbände
  • Banken und Finanzinstitute
  • gesellschaftlichen Organisationen

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben