Musiktheorie/Gehörbildung

Abschluss
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit
8 Semester
 
Studienbereich
Kultur und Geist
Erziehung, Bildung und Theologie
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Die zwei Aspekte Musiktheorie und Gehörbildung, die im Studium behandelt werden sind grundlegend in der musikalischen Ausbildung. Um den Studierenden die Möglichkeit zu geben, später einen pädagogischen Beruf auszuüben wird neben dem künstlerischen Anspruch auch viel Wert auf die Vermittlung von fachdidaktischen Fähigkeiten gelegt.

Inhalte:

  • Tonsatz
  • Analyse
  • Instrumentation
  • Gehörbildung
  • Geschichte der Musiktheorie
  • Komposition/Arrangement
  • Jazztheorie
  • Neue Musik
  • Höranalyse
  • Musikalische Rhetorik

Perspektiven

Durch das hohe künstlerische Niveau, das die AbsolventInnen erreichen, und zusätzlich durch die pädagogischen Fähigkeiten, die vermittelt werden, werden Musikpädagogen und -pädagoginnen ausgebildet, die in vielen Berufen in diesem Bereich eingesetzt werden können.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Musikschulen 
  • freiberufliche Lehrer für Musiktheorie und Gehörbildung
  • Instrumentalpädagogen 
  • Hochschullehrer

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben