Musikpädagogik

Abschluss
Bachelor of Music
Regelstudienzeit
8 Semester
 
Studienbereich
Kultur und Geist
Erziehung, Bildung und Theologie
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Der Masterstudiengang Musikpädagogik bereitet die Studierenden auf den Unterricht für die Musikalische Grundstufe aller Altersgruppen, den Instrumental- oder Gesangsunterricht, auf Chor und Singgruppe, Orchester, auf Percussion- und Trommelgruppen, Kammermusik und Jazz-Rock-Pop-Folkgruppen vor. Die Bereiche Bewegung, Musiktheater, Musiktheorie spielen im Studium auch eine Rolle. Das Studium ist dabei sehr praxisorientiert ausgerichtet und erleichtert den Studierenden so später den Einstieg in den Beruf.

Inhalte:

  • Instrumentalpädagogik
  • Gesangspädagogik
  • Elementare Musikpädagogik
  • Musiktheorie

Perspektiven

Da viele Menschen gerne ein Instrument erlernen, singen oder sich in einer Gruppe musikalisch betätigen wollen ist der Bedarf an gut ausgebildeten Fachkräften hoch. Das Berufsfeld hat sich erweitert, es gehört heutzutage auch die Zusammenarbeit mit allgemeinbildenden Schulen, anderen Bildungseinrichtungen und mit neuen Zielgruppen dazu. Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs Musikpädagogik sind bestens auf die Herausforderungen des dynamischen Berufsfelds vorbereitet. Sie werden nach dem erfolgreichen Abschluss des Programms vor allem im Musikunterricht an Musikschulen tätig.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben