Musiktheorie

Abschluss
Master of Music
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Kultur und Geist
 
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Der Masterstudiengang Musiktheorie vermittelt den Studierenden aufbauend auf der Grundlage des Bachelorstudiengangs ein umfassendes musiktheoretisches Fachwissen und musikanalytische, kompositorische und auch pädagogische Fähigkeiten. Dazu ist der Studiengang fachübergreifend ausgerichtet und behandelt neben der Musikwissenschaft auch Bereiche wie Medienarbeit, Komposition, Dirigieren und Arrangement. Der Studiengang ist praxisorientiert ausgerichtet und erleichtert den Studierenden so später den Einstieg in den Beruf.

Inhalte:

  • Hörerziehung/Höranalyse 
  • Didaktik und Methodik des Fachgebiet
  • Instrumentales Fach 
  • Komposition
  • Arrangement
  • Partitur- und Instrumentationskunde
  • Partiturspiel
  • Notations- und Musikproduktions-Software
  • Historische und systematische Musikwissenschaft
  • Musikpädagogik
  • Medien und Musik

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs Musiktheorie sind nach dem erfolgreichen Abschluss des Programms durch ihre breit gefächerten Kenntnisse bestens auf verschiedene Berufsfelder vorbereitet. So können sie zum Beispiel pädagogisch, aber auch frei künstlerisch tätig werden. Das praxisorientierte Studium erleichtert ihnen den Einstieg in den Beruf.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Hochschulen, Konservatorien und Universitäten
  • Verlage, Labels 
  • Rundfunk, Musikredaktion und Feuilleton

Besonderheiten

Zur Aufnahme des Studiums muss eine fachbezogene Eignungsprüfung absolviert werden.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben