Musikpädagogik

Abschluss
Master of Arts
Regelstudienzeit
3 Semester
 
Studienbereich
Erziehung, Bildung und Theologie
Kultur und Geist
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Ziel der Musikpädagogik ist es, Musik unterrichtlich zu vermitteln. Die Musikpädagogik befasst sich mit musikbezogenen Lehr- und Lernprozessen.

Die Studierenden werden auf eine Tätigkeit im wissenschaftlichen Bereich oder einem praktischen Berufsfeld der Musikpädagogik vorbereitet. Sie erwerben Wissen auf dem Gebiet der historischen Musikpädagogik, der empirischen Musikpädagogik sowie der Musikdidaktik.

Darüber hinaus werden ihre Kenntnisse in der Musik- und Kulturwissenschaft als auch in der Erziehungswissenschaft erweitert und vertieft. Sie erwerben Kompetenzen in der Präsentation und Kommunikation von Wissen sowie im Bereich der Forschungsmethodik.  
Inhalte:

  • Forschungsfelder der Musikpädagogik
  • Musikdidaktik
  • Musikethnologie
  • Musik und Medien
  • Musiksoziologie 
  • Musik im Kulturvergleich
  • Musikwissenschaft
  • Historische Musikpädagogik
  • Erziehungswissenschaft
  • Wissenskommunikation
  • Konzepte der Musikvermittlung
  • Instrumentalpädagogik

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen können nach erfolgreichem Abschluss des Studiums in u.a. folgenden Einrichtungen arbeiten:
Forschung und Lehre an Hochschulen und Universitäten

  • Museen
  • Archive
  • Theater
  • Kulturelle Verbände
  • Musikhochschulen 
  • Privatschulen

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben