Medientechnik

Abschluss
Bachelor of Engineering
Regelstudienzeit
7 Semester
 
Studienbereich
Medien und Gestaltung
Technik
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte

Studieninteressierte, die ihre berufliche Perspektive im Bereich der Medien sehen, beispielsweise beim Radio oder hinter der Kamera: Für diese wurde der Bachelorstudiengang Medientechnik konzipiert. Den Studierenden werden Grundlagenkenntnisse der Ingenieurwissenschaften, der Informatik sowie der digitalen Medien vermittelt. Auch in den Bereichen Druck, neue Medien und Internetanwendungen erwerben sie Fachwissen. Des Weiteren beschäftigen sich die Studierenden mit betriebswirtschaftlichen Inhalten, beispielsweise mit dem Projektmanagement und der Betriebsführung.

Je nach Hochschule können die Studierenden verschiedene Studienschwerpunkte wählen, zum Beispiel:
Mediendesign
Medieninformatik

Inhalte:

  • Mathematik
  • Elektrotechnik
  • Physik
  • Informatik
  • Kamera- und Schnitttechnik
  • Betriebswirtschaft
  • Fotografie
  • Tontechnik
  • Kommunikationsdesign
  • Digitale Medien
  • Journalismus
  • Multimedia-Anwendungen
  • Web-Programmierung
  • Medienanalyse
  • Medienrecht
  • Medienmarketing
  • 3D-Visualisierung
  • Animation
  • Kommunikations- und Netzwerktechnik
  • Softwareengineering
  • Datenbanken

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen sind für Ingenieurtätigkeiten in folgenden Arbeitsgebieten befähigt:

  • Entwicklung
  • Design
  • TV-Produktion
  • Audio-Produktion
  • Qualitätssicherung
  • Digitales Marketing
  • Studio- und Messtechnik
  • Forschung/Entwicklung der Auto-, Unterhaltungs- oder Geräteindustrie
  • Virtual Production

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben