Medien in der Bildung

Abschluss
Master of Arts
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Medien und Gestaltung
Erziehung, Bildung und Theologie
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Bildungs-, Aus- und Weiterbildungsprozesse werden immer häufiger mit Unterstützung der Medien gestaltet und durchgeführt. Da sich die Medientechnologien sowie die Berufsanforderungen ständig verändern und weiterentwickeln, bedarf es Experten und Expertinnen auf diesem Gebiet. Im Masterstudiengang Medien in der Bildung erwerben die Studierenden pädagogisch-didaktische Kompetenzen als auch Kenntnisse in den Bereichen Betriebswirtschaft und Technik. Sie werden befähigt, sich im Bereich mediengestützter Bildungsprozesse selbständig weiterzubilden und erhalten einen Überblick der Anwendungs- und Berufsfelder, die mit den Medien in der Bildung verbunden sind. Darüber hinaus setzen sie sich mit Modellen und Theorien von kommunikationsorientierten Bildungsprozessen mit Medien auseinander.

Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):

  • Praxisfelder der Medien in der Bildung
  • Erziehungswissenschaft
  • Psychologie
  • Medienrecht
  • Medienmarketing
  • Medien in der Bildung
  • Mediengestaltung
  • Medientechnologie
  • Gestaltung und Einsatz von Medien in der Bildung
  • Projektmanagement

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen arbeiten in den Berufsfeldern Entwicklung, Management, Planung und Gestaltung. In folgenden Einrichtungen und Institutionen können sie u.a. eine Tätigkeit aufnehmen:

  • Verlage
  • Medienzentren
  • Rundfunk- und Fernsehanstalten
  • Multimedia-Agenturen
  • Softwarehäuser
  • Verbände
  • Personal- und Weiterbildungsabteilungen
  • Bildungseinrichtungen
  • Forschungseinrichtungen

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben