Media Culture

Abschluss
Master of Arts
Regelstudienzeit
2 Semester
 
Studienbereich
Medien und Gestaltung
Kultur und Geist
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Die Einführung von digitalen und elektronischen Technologien hat zu einer grundlegenden kulturellen Veränderung geführt, was die Organisation der Medienlandschaft betrifft. Neue Medien wie das Internet, CDs und DVDs stellen neue Möglichkeiten zur Informationsverbreitung, Erziehung, Kommunikation, für das Marketing und die Unterhaltung bereit. Der Masterstudiengang Media Culture ist fachübergreifend ausgerichtet und vermittelt den Studierenden alle notwendigen Kenntnisse, um über diese Veränderungen zu reflektieren und an den Entwicklungen teilzuhaben.

Inhalte:

  • Transformationen in der Medienkultur 
  • Reale Virtualität
  • Spielkultur: Interaktion, Patizipation, Performance
  • Sound Technologies und kulturelle Praktiken 
  • Neue öffentliche Sphären: die Transformation der öffentlichen Sphäre in den neuen Medien

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs Media Culture eröffnet nach dem erfolgreichen Abschluss Zugang zu einem dynamischen und sich ständig verändernden Tätigkeitsfeld. Diese Veränderungen ergeben sich vor allem auch durch die technischen Innovationen. Sie können überall dort tätig werden, wo Medien eine Rolle spielen. Das praxisorientierte Studium erleichtert ihnen den Einstieg in den Beruf.

Mögliche Berufe:

  • Writer
  • Forscher
  • Editor
  • Manager digitaler Informationen 
  • PR- Spezialist

Besonderheiten

Die Studieninhalte werden komplett in englischer Sprache vermittelt.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben