Mechatronik und Informationstechnologie

Abschluss
Master of Engineering
Regelstudienzeit
3 Semester
 
Studienbereich
Technik
IT und EDV
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Die Studierenden des Masterstudiengangs Mechatronik und Informationstechnologie erwerben Kenntnisse aus den Bereichen Informatik, Maschinenbau und Elektrotechnik. Ihnen wird umfassendes Wissen im Bereich der technischen und hardwarenahen Informatik und sie lernen, technische Fragestellungen ganzheitlich zu betrachten und innovative Lösungen und Produkte zu entwickeln.


Je nach Hochschule können die Studierenden verschiedene Studienschwerpunkte wählen, zum Beispiel:
  • Fahrzeugtechnik
  • Technische Informatik
Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):
  • Mathematik
  • Physik
  • Informatik
  • Objektorientierte Softwareentwicklung
  • BWL
  • Werkstoffe
  • Elektrotechnik
  • Regelungstechnik
  • Elektronische Schaltungen
  • Mechanik
  • Hardwarenahe Programmierung
  • Systemanalyse
  • Simulation
  • Projektmanagement
  • Robotik
  • Automatisierung
  • Konstruktion
  • Softwaretechnik
  • Maschinelles Lernen
  • Data Mining
  • Sensortechnik
  • Digitale Signalverarbeitung
  • Rechnerunterstützte Methoden
  • Produktentwicklungsmanagement

Perspektiven

Absolventen finden Beschäftigungsmöglichkeiten in u.a. folgenden Branchen:

  • Automobilindustrie
  • Luftfahrtindustrie
  • Antriebs-, Automatisierungs-, und Fördertechnik
  • Werkzeugmaschinenbau
  • Robotik
  • Medizintechnik
  • Umwelt- und Energietechnik
  • Mikrosystem- und Feinwerktechnik

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben