Maschinenbau

Abschluss
Master of Engineering
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Technik
Metall
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Der Maschinenbau fällt unter die Kategorie Ingenieurwissenschaft. Er verbindet die Grundlagenforschung mit der Entwicklung, der Produktion, dem Betrieb und der Demontage von technischen Anlagen und Produkten. Im Masterstudiengang Maschinenbau können die Studierenden ihre bereits im Bachelorstudium erworbenen Kenntnisse vertiefen und erweitern und sich in einem für sie interessanten Bereich weiter spezialisieren. So können sie sich gezielt auf ein für gewähltes Betätigungsfeld vorbereiten.

Inhalte:

  • Mathematische und naturwissenschaftliche Vertiefung
  • TechnischeMechanik
  • Informatik
  • Kolbenmaschinen
  • Strömungsmaschinen
  • Werkzeugmaschinen
  • Antriebe
  • Produktentwicklung
  • Maschinenbauinformatik

Perspektiven

Die Nachfrage nach den verschiedenen Fachrichtungen des Maschinenbaus auf dem Arbeitsmarkt ist groß. Dadurch, dass die Kenntnisse des Maschinenbaus in vielen verschiedenen Bereichen der Industrie eingesetzt werden haben die Absolventinnen und Absolventen viele unterschiedliche Beschäftigungsmöglichkeiten in verschiedenen Branchen. Durch das praxisorientierte Studium haben sie einen leichten Einstieg in den Beruf. Anders als die Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs, können die Masterabsolventen auch Führungs- und Leitungsaufgaben wahrnehmen.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Forschung
  • Entwicklung
  • Versuch
  • Konstruktion
  • Projektierung
  • Fertigungsplanung und -überwachung
  • Vertrieb
  • Montage
  • Kundendienst
  • Patentwesen
  • Normung
  • Kontroll- und Sicherheitswesen
  • Unternehmensberatung

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben