Management nachhaltiger Energien – Duales Studium

Abschluss
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit
7 Semester
 
Studienbereich
Umwelt, Landwirtschaft und Tiere
Büro und Verwaltung
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte

Die Zukunft der Energiegewinnung wird durch erneuerbare Energien geprägt sein, da der weltweite Energiebedarf weiter steigt und die Ressourcen immer knapper werden. Der duale Studiengang Management nachhaltiger Energien vermittelt den Studierenden vertiefte Kenntnisse über regenerative Energien sowie fundiertes betriebswirtschaftliches Wissen. Die Studierenden lernen, betriebliche Konzepte im Energie-Sektor zu planen und zu kalkulieren. Darüber hinaus beschäftigen sie sich neben den erneuerbaren Energien auch mit konventionellen Energietechniken.

Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):

  • Betriebswirtschaftslehre Buchführung
  • Jahresabschluss
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Kommunikation
  • Datenverarbeitung
  • Wirtschaftsmathematik
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Volkswirtschaftslehre
  • Ingenieurswissenschaften
  • Marketing
  • Statistik
  • Business English
  • Investition
  • Finanzierung
  • Bürgerliches Recht
  • Wirtschaftsrecht
  • Technik erneuerbarer Energien
  • Energietechnik
  • Energiemanagement
  • Projektmanagement
  • Wirtschaftlichkeitsplanung
  • Personal- und Unternehmensführung
  • Energiewirtschaft

Perspektiven

Einsatzgebiete für die Absolventen ergeben sich nach dem Studium in u.a. folgenden Einrichtungen und Institutionen:

  • Ingenieur- und Planungsbüros
  • Energiekonzerne
  • Elektro- und Anlagenbau
  • Solarfabriken
  • Unternehmen im Bereich Forschung und Entwicklung

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben