Kommunikationsforschung: Politik & Gesellschaft

Abschluss
Master of Arts
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Kultur und Geist
Medien und Gestaltung
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Der Masterstudiengang Kommunikationsforschung: Politik & Gesellschaft setzt sich mit den Kommunikationsprozessen und Beziehungen zwischen Medien- und Kommunikationssystemen im politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Vergleich auseinander. Dazu vermittelt er fachübergreifende Inhalte. Die Studierenden haben die Möglichkeit zwischen den Schwerpunkten Politik oder Gesellschaft zu wählen und so die Studieninhalte an ihre Interessen anzupassen. Um Kommunikationsprozesse selbstständig erforschen zu können, werden die Studierenden in quantitativen und qualitativen Methoden ausgebildet.

Inhalte:

  • Politische Kommunikation
  • Gesellschaftliche und soziale Aspekte der Kommunikations- und Medienwissenschaft
  • Methoden
  • Akademische Praxis und Wissenstransfer

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs Kommunikationsforschung: Politik &Gesellschaft sind nach dem erfolgreichen Abschluss des Programms in erster Linie für forschungsnahe Tätigkeitsfelder qualifiziert. Zudem haben sie die Möglichkeit, eine wissenschaftliche Laufbahn einzuschlagen, beispielsweise über die Aufnahme eines Promotionsstudiums.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Akademische und privatwirtschaftliche Sozialforschung 
  • Marktforschung 
  • Medienforschung

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben