Internationales Sozialmanagement

Abschluss
Master of Arts
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Büro und Verwaltung
Sprachen
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Im Masterstudiengang Internationales Sozialmanagement werden die Studierenden zu Sozialarbeitern in multiethischen Gesellschaften ausgebildet. Sie erwerben allgemeine Managementkenntnisse sowie Kompetenzen auf dem Gebiet des internationalen sozialen Managements. Neben betriebswirtschaftlichen Kenntnissen erhalten sie sozialpolitisches und rechtliches Wissen.

Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):

  • Forschungsmethoden
  • Moderne strategische Analyse
  • Corporate Finance
  • Organisationstheorie und –verhalten
  • Internationale Soziale Arbeit
  • Human Resources Management
  • Wirtschaftstheorie für Manager
  • Management und Verwaltung in Sozialbehörden und -einrichtungen
  • Theorien und Praxis des Sozialmanagements
  • Management von Sozialprojekten
  • Sozialpolitik im internationalen Vergleich
  • Diversity Studies
  • Volkswirtschaftliche und sozialpolitische Grundlagen der Sozialen Arbeit
  • Informationstechnologien
  • Kommunikationstechnologien

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen sind nach erfolgreichem Abschluss des Studiums befähigt, eine leitende Position in sozialen Einrichtungen zu übernehmen. Auch im öffentlichen Dienst oder bei privaten Trägern können sie eine Tätigkeit aufnehmen.

Besonderheiten

Die Studieninhalte können je nach Hochschule in anderen Sprachen, wie z.B. Englisch oder Russisch, vermittelt werden.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben