Sozialmanagement

Abschluss
Master of Arts
Regelstudienzeit
5 Semester
 
Studienbereich
Erziehung, Bildung und Theologie
Büro und Verwaltung
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Der Masterstudiengang Sozialmanagement vermittelt den Studierenden umfassende Kompetenzen in der sozialen Arbeit, um es ihnen zu ermöglichen, Strukturierungs- und Leitungsaufgaben auf den unterschiedlichen Hierarchie-Ebenen in Einrichtungen der Sozialen Arbeit zu erkennen, zu analysieren und zu bewältigen. Um dies zu ermöglichen ist der Studiengang fachübergreifend ausgerichtet und die Studierenden erwerben im Laufe des Studiums betriebswirtschaftliche, rechtliche, sozialpolitische und personale Kenntnisse.

Inhalte:

  • Betriebswirtschaftslehre
  • Sozialpolitik
  • Organisationsanalyse/ Organisationsentwicklung
  • Umgang mit Daten 
  • Kommunikation/ Präsentation/ Moderation
  • Qualitätsmanagement
  • Recht 
  • Leitung und Personalmanagement
  • Marketing in der Sozialen Arbeit

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs Sozialmanagement erwerben während des Studiums ein breit gefächertes Wissen, das ihre Kenntnisse in verschiedenen Bereichen vertieft und erweitert. Dadurch werden sie in die Lage gebracht, Probleme von Organisationen der sozialen Arbeit zu erkennen und ganzheitlich zu betrachten. Dies ermöglicht es ihnen integrative Lösungen zu erarbeiten.

Mögliche Tätigkeitsfelder finden sich in den gehobenen Hierarchieebenen der verschiedenen Einrichtungen der sozialen Arbeit.

Besonderheiten

Zur Aufnahme des Studiums ist eine einschlägige Berufstätigkeit von mindestens zwei Jahren notwendig. Ein Berufspraktikum kann auf diese Zeit angerechnet werden.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben