Innovative Textilien

Abschluss
Bachelor of Engineering
Regelstudienzeit
7 Semester
 
Studienbereich
Textil und Bekleidung
 
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte

Die Studierenden des Bachelorstudiengangs Innovative Textilien befassen sich mit Prozessen zur Veredlung und Erzeugung von Textilien. Sie lernen, diese Prozesse hinsichtlich wirtschaftlicher sowie ökologischer Aspekte zu optimieren und erwerben fundiertes Wissen über Materialien wie Garne oder Fasern. Mit Textilien sind nicht nur Heimtextilien oder Bekleidung gemeint. Auch technische Textilien und Verbundwerkstoffe spielen eine wichtige Rolle, beispielsweise auf dem Gebiet der Raumfahrt oder der Automobilherstellung.

Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):

  • Maschenwaren
  • Webwaren
  • Zukunft des Textildrucks
  • Zukunftsorientierte Farbgebung
  • Beschichtungstechnik für dünne Schichten
  • Projekt Werkstoffe
  • Veredlung von Kunststoffoberflächen
  • Beschichtung von Hochleistungsfasern
  • Funktionalisierung von Textilien
  • Informationstechnik
  • Bindungstechnik
  • Produktentwicklung
  • Technologie der Vliesherstellung
  • Technologie der Garnerzeugung
  • Technologie der Weberei
  • Projektmanagement
  • Verkaufskommunikation
  • Qualitätsmanagement
  • Maschentechnologie
  • Statistik
  • Konstruktion
  • Prüfung textiler Materialien
  • Analysis
  • Betriebswirtschaftliche Grundlagen für Ingenieure
  • Statik
  • Festigkeitslehre
  • Organische Chemie
  • Analytische Chemie
  • Textilchemie
  • Textilveredlung
  • Textile Verbundwerkstoffe
  • Textile Werkstoffkunde
  • Textile Produktionsverfahren

Perspektiven

Die Absolventen haben gute Chancen auf eine nationale wie internationale Karriere. Sie können beispielsweise eine Tätigkeit als Textilingenieur aufnehmen.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben