95213 Münchberg
2024
Studium
Studiengangsdetails:
  • Studienrichtung: Textil- und Bekleidung Textil- und Bekleidung
  • Studiengebühren: siehe Website
  • Voraussetzung: Allgemeine Hochschulreife
    Eignungsprüfung zum Nachweis der künstlerischen Begabung. Eine Mappe mit einer Auswahl kreativer Arbeiten bringen Sie zu diesem Termin mit.
  • Studienbeginn: Wintersemester
  • Studiumstyp: Am Standort
  • Regelstudienzeit: 7 Semester
  • Studienabschluss: Bachelor of Arts
  • Immatrikulationsfrist: offen
  • Referenz-Nr: AUBI-6482 (in der Bewerbung bitte angeben)
  • PDF-Download: Studiengangsflyer
  • Textildesign (B. A.)

    Die Vielfalt textiler Materialien und Produkte ist nahezu unbegrenzt und deren innovative Weiterentwicklung erfordert ständig kreative Lösungen. Im Laufe des 7-semestrigen Bachelorstudiums lernen Sie grundlegende Designprozesse, den Umgang mit Farben, Formen, Oberflächen und Materialien, die Gestaltung von textilen Flächen und Anwendung textiler Technologien, computergestützte Entwurfstechniken, theoretische Grundlagen und ein interdisziplinäres Designverständnis kennen. Durch die Auswahl von Modulen und Projekten können eigene Schwerpunkte gesetzt werden, wie z.B. eine Verknüpfung von Mode-, Produkt- und Textildesign. Die persönliche Betreuung in kleinen Gruppen und eine umfassende, technische Ausstattung der Hochschule bieten das ideale Umfeld zur Entfaltung Ihrer individuellen Fähigkeiten. Eine Kombination von experimentellem und praxisnahem Arbeiten begründen den Ruf des Münchberger Textildesignstudiums. Hierbei profitieren Sie von einem Netzwerk renommierter Kooperationspartner aus der Industrie bis hin zur Manufaktur, mit welchen wir im Rahmen des Studiums zusammenarbeiten. 
    Der Bewerbungszeitraum läuft vom 01.05. bis 15.06. (ggf. länger) eines jeden Jahres.

    Studienziele

    Im Bachelorstudiengang Textildesign an der Hochschule Hof / Campus Münchberg werden spezialisierte Designer:innen ausgebildet, mit dem Ziel, sie in ihrem Berufsfeld zur selbständigen Anwendung ihrer kreativen, technologischen und wirtschaftsorientierten Kenntnisse und Kompetenzen zu befähigen.
    Die Absolventent:innen sollen in der Lage sein, Produkte bzw. Konzepte im Team entwickeln und gestalten zu können. Designer:innen sollen beratend (Analyse, Idee, Dialog), planend (Konzept, Strategie) und umsetzend (Gestaltung, Dokumentation) tätig sein. Die Kenntnis wirtschaftlicher Zusammenhänge und die Bereitschaft, Abläufe und Nutzerbedürfnisse analysieren zu können, ist für eine Designtätigkeit ebenso relevant, wie die Fähigkeit, ideenreich, gestalterisch tätig zu sein.

    Erlernte Fähigkeiten und Kenntnisse

    Der Studiengang Textildesign vertritt ein Designverständnis aus Funktion, Ästhetik und innovativer Technologie und dem damit verbundenen Qualitätsanspruch an ein industriell gefertigtes Produkt. Grundlage der Produktentwicklung sind das Verständnis für die Wirkungsweise der Gestaltungselemente und eine Designstrategie, die neben material-haptischen Aspekten auch ökologische und ökonomische Faktoren berücksichtigt. Im Designprozess ist die Wahrnehmung und Verarbeitung gesellschaftlicher Strömungen und Tendenzen von zentraler Bedeutung, um auf der Höhe der Zeit eine unverwechselbare Produktästhetik zu schaffen.
    Auf der Basis intuitiver Kreativität und systematischer Methodik werden in freien oder thematisch gebundenen Studienprojekten formal-ästhetische Aspekte mit handwerklich-technologischen Fähigkeiten verbunden. Dazu wird unterschiedlichen Materialien und deren spezifischen Eigenschaften nachgespürt. Experimente mit Werkstoffen wie Textil, Metall, Glas, Keramik, Kunststoff, Beton oder intelligenten Fasern münden in neue Materialien, Materialkombinationen und Anwendungsgebiete. Im Laufe des 7-semestrigen Textildesignstudiums lernen die Studierenden grundlegende Gestaltungsprozesse und Methoden zur Ideenfindung, textile Technologien, CAD-Systeme sowie interdisziplinäres Designverständnis kennen. Durch interdisziplinäre Projekte wie Ausstellungen, Wettbewerbe und Kooperationen soll eine verantwortungsvolle und aktive Grundhaltung gefördert werden, weiterhin der Respekt und das Verständnis für andere Menschen, insbesondere auch aus anderen Kulturkreisen. Durch ein stabiles Wertesystem können Sie sich selbst und anderen Orientierung in einem sich wandelnden Umfeld geben. Die persönliche Einzelbetreuung und das Arbeiten in kleinen Gruppen fördern Verantwortungsbereitschaft und das Arbeiten im Team, schulen Kreativität und Kritikfähigkeit zur Findung allgemeingültiger, designrelevanter Wertmaßstäbe. Das Studieren der Zusammenhänge von Form und Farbe, Material und Technik, Gesellschaft, Wirtschaft und Markt ist ein wesentlicher Teil der Ausbildung, wie auch das Entwickeln der zeichnerischen und darstellerischen Fähigkeiten, des Urteilsvermögens und der Wertmaßstäbe. Die Darstellung und Präsentation des Produktes und die Dokumentation des Entstehungsprozesses ist unverzichtbarer Bestandteil des Studiums. Theorie und Praxis werden durch ein integriertes praktisches Studiensemester sowie durch Praxisprojekte mit Firmen, Institutionen und öffentlichen Einrichtungen eng miteinander verknüpft. Durch die Nähe zu den Laboren des Studiengangs Innovative Textilien, Kommunikationsdesign, Institut für Materialwissenschaften der Hochschule Hof, sind umfangreiche praktische Versuche möglich. Die umfassende technische Ausstattung der Hochschule bietet ein ideales Umfeld für experimentelles Arbeiten und begründet den Ruf des Münchberger Textildesignstudiums als besonders praxisorientiert.

    Berufsbild

    Auf Ihre möglichen, zukünftigen Aufgaben in unterschiedlichsten Bereichen der Designwelt sind Sie hiermit optimal vorbereitet. Neben klassischen Bereichen wie denen der Bekleidungs-, Heim- und Objekttextilien bietet sich Textildesigner:innen heute ein variantenreiches, stetig wachsendes Berufsfeld.

    Absolvent:innen des Studiengangs Textildesign sind in verschiedensten Designbereichen wie z.B. der Modebranche, bei Sportartikelherstellern, Mobilität, Architektur, Innenarchitektur, Interiordesign oder Möbelindustrie gefragt. Neben diesem breiten Spektrum bietet sich auch die Möglichkeit der Mitarbeit in einem Designstudio oder einer Selbstständigkeit.

    Weitere Informationen zum Studiengang

    Studiengangsdetails:
    • Studienrichtung: Textil- und Bekleidung Textil- und Bekleidung
    • Studiengebühren: siehe Website
    • Voraussetzung: Allgemeine Hochschulreife
      Eignungsprüfung zum Nachweis der künstlerischen Begabung. Eine Mappe mit einer Auswahl kreativer Arbeiten bringen Sie zu diesem Termin mit.
    • Studienbeginn: Wintersemester
    • Studiumstyp: Am Standort
    • Regelstudienzeit: 7 Semester
    • Studienabschluss: Bachelor of Arts
    • Immatrikulationsfrist: offen
    • Referenz-Nr: AUBI-6482 (in der Bewerbung bitte angeben)
  • PDF-Download: Studiengangsflyer
  • Bewerbungsunterlagen:
    • siehe Website
    95213 Münchberg
    Universitäten, Schulen und Hochschulen 4 Angebote am Standort
     Zentrale Studienberatung

    Zentrale Studienberatung

    +49 (0) 9281 / 409 3322
    E-Mail anzeigen
    Chatte mit uns

    Leider ist gerade kein Experte verfügbar. In der Zeit von 8 bis 17 Uhr (montags bis freitags) kümmern wir uns schnellstmöglich um deine Anfrage. Bitte beachte die Feiertage in Nordrhein-Westfalen.

    Folgende Links helfen dir vielleicht weiter:

    Jetzt registrieren