Ingenieurwesen - Elektrotechnik

Abschluss
Bachelor of Engineering
Regelstudienzeit
7 Semester
 
Studienbereich
Technik
Elektronik
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Die nötigen technischen Neuerungen, die zur Wettbewerbsfähigkeit der Industrie beitragen, kommen zu großen Teilen aus dem Bereich der Elektrotechnik. Elektrotechnische Entwicklungen finden im täglichen Leben fast überall Verwendung. Von der Mikroelektronik über die Computertechnik bis hin zur Informationstechnik und der elektrischen Energietechnik, überall wird Elektrotechnik benötigt. Der Bachelorstudiengang Ingenieurwesen mit der Fachrichtung Elektrotechnik vermittelt den Studierenden mathematisch-naturwissenschaftliche Grundlagen und die Grundlagen der Elektrotechnik und Informatik. Es bietet sich die Möglichkeit zur persönlichen Profilbildung.

Inhalte:

  • Mathematik für Ingenieure
  • Informatik für Ingenieure
  • Physik für Ingenieure
  • Grundlagen der Elektrotechnik
  • Technische Kommunikation
  • Betriebsorganisation und Management
  • Werkstofftechnik
  • Fertigungstechnik
  • Messtechnik
  • Elektrische Antriebe
  • Elektronik/Digitaltechnik
  • Signalübertragung/Kommunikation
  • Betriebswirtschaft/ Kostenrechnung
  • Fremdsprachen
  • Programmierung und Softwareentwicklung
  • Qualitätsmanagement
  • Programmierung und Softwareentwicklung
  • Mikroprozessortechnik
  • Steuerungs u. Regeltechnik
  • Technologieorientiertes Anwendungsmodul
  • Methodenorientiertes Anwendungsmodul

Perspektiven

Auf dem Markt besteht eine große Nachfrage nach qualifizierten Fachkräften, um immer neue technische Innovationen zu entwickeln und zu vertreiben. Die Elektrotechnik findet ihren Eingang in fast alle Bereiche des täglichen Lebens, von Computern über Haushaltsgeräte bis hin zu Antrieben von Kraftfahrzeugen. Die Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs Elektrotechnik haben nach dem erfolgreichen Abschluss des Programms daher gute Beschäftigungsmöglichkeiten, vor allem in der elektrotechnischen Industrie. Zudem können sie ihre Kenntnisse und Fähigkeiten mit einem weiterführenden Masterstudiengang vertiefen und erweitern.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Entwicklung
  • Projektierung
  • Fertigung
  • Vertrieb
  • Beratung

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben