Ingenieurinformatik

Abschluss
Bachelor of Engineering
Regelstudienzeit
7 Semester
 
Studienbereich
Technik
IT und EDV
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Das Studium der Ingenieurinformatik stellt die Verbindung zwischen Soft- und Hardwareentwicklung her. Du erwirbst Fachwissen in den Bereichen Netzwerktechnik, Datenbanken, messtechnische Geräte und Entwicklung von Software. Weiterhin werden Inhalte aus den Bereichen Informatik und Elektrotechnik vermittelt. Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums bist du in der Lage Automatisierungs- und Kommunikationssysteme zu entwickeln.

 

Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):

  • Elektrotechnik
  • Algorithmen und Datenstrukturen
  • Physik
  • Informatik
  • Technisches Englisch
  • Betriebssysteme
  • Software-Engineering
  • Bildverarbeitung
  • Programmierung verkeilter Systeme
  • Numerische Simulation
  • Betriebswirtschaftslehre

 
Innerhalb des Studiums kannst du weitere thematische Schwerpunkte bzw. Module wählen. Diese können z. B. Elektrotechnik, Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Technische Informatik oder Software and Systems Engineering sein.

 

Mögliche Studiengänge:

Perspektiven

Nach erfolgreichem Abschluss des Bachelorstudiums Ingenieurinformatik bestehen diverse Möglichkeiten ins Berufsleben einzusteigen. Branchen und Tätigkeitsfelder können z. B. sein:

  •  Luft – und Raumfahrt
  • Automobilbranche
  • Softwareentwicklungsunternehmen
  • Medizin
  • Produktion
  • Robotik
  • Navigationstechnik


Wenn du eine leitende Position anstrebst, solltest du ein Masterstudium anschließen.

Besonderheiten

Spätestens bis zum Beginn des vierten Semesters musst du ein 6 bis 10-wöchiges Praktikum absolviert haben. Empfohlen wird jedoch, das Praktikum bereits vor Studienbeginn zu absolvieren.

Während des Studiums wird zudem noch ein Fachpraktikum mit einer Dauer von 12 Wochen durchgeführt.

TU Ilmenau (abgerufen am 18.1.2018)
FH Bielefeld (abgerufen am 18.1.2018)
studieren-studieren.com (abgerufen am 18.1.2018)
studieren.de (abgerufen am 18.1.2018)
Uni Augsburg (abgerufen am 18.1.2018)
Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben