Informatik in der Gesundheitswirtschaft

Abschluss
Bachelor of Science
Regelstudienzeit
7 Semester
 
Studienbereich
IT und EDV
Gesundheit, Pflege und Medizin
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte

Ziel des Bachelorstudiengangs ist die qualifizierte Ausbildung von Informatikern für die Gesundheitswirtschaft. Die Studierenden erwerben die Fähigkeit, mittels naturwissenschaftlicher, informatischer, technischer und medizinischer Erkenntnisse im Gesundheitswesen bedeutende Fragestellungen bearbeiten zu können. Sie erwerben Kenntnisse über die Entwicklung, den Betrieb und die Anwendung von Informationssystemen in der Gesundheitswirtschaft sowie umfassendes Wissen auf dem Gebiet der Gesundheitsinformatik.  

Je nach Hochschule können die Studierenden verschiedene Studienschwerpunkte wählen, zum Beispiel:

  • Betriebliches Finanz- und Erfolgsmanagement
  • Steuern und Wirtschaftsprüfung
  • Internationales Vertriebs- und Marketingmanagement
  • Bank- und Finanzmanagement
  • Einkauf und Logistik
  • Dienstleistungsmanagement
  • Controlling und Rechnungswesen

Inhalte:

  • Medizin für Nichtmediziner
  • Terminologie
  • Mathematik
  • Statistik
  • Algorithmen
  • Datenstrukturen
  • Physik
  • Biologie
  • Chemie
  • Sozialgesetzgebung
  • Haftungsrecht
  • Fachenglisch
  • Softwareentwicklung
  • Datenbanksysteme in der Medizin
  • Netzwerke
  • Compliance
  • Risikomanagement
  • Datenschutz
  • Medizinische Dokumentation
  • Medizintechnik
  • Medizinische- und Pflegedokumentationssysteme
  • Innovationsmanagement
  • Komplexitätsmanagement
  • IT-Services in der Gesundheitswirtschaft
  • IT-Controlling
  • IT-Projektmanagement
  • IT-Prozessmanagement
  • IT-Organisation
  • IT-Standardsysteme
  • IT-Beratung
  • IT-Sicherheit
  • Gesundheitsökonomie
  • Programmierung im Netz
  • Intelligente Assistenzsysteme
  • Krankenhauslogistik

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen arbeiten nach erfolgreichem Abschluss des Studiums in u.a. folgenden Einrichtungen:

  • Krankenhäuser
  • Arztpraxen
  • Krankenkassen

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben