Informatik für audiovisuelle Medien

Abschluss
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit
7 Semester
 
Studienbereich
IT und EDV
Medien und Gestaltung
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Der Bachelorstudiengang Informatik für audiovisuelle Medien befähigt die Studierenden dahingehend, angewandte informatische Kenntnisse innerhalb audiovisueller Medienprojekte professionell einsetzen können. Er richtet sich an Studieninteressierte, die  sich für Informatik, Kunst oder Musik begeistern. Ihnen werden Inhalte aus der Informatik sowie aus der Gestaltung vermittelt. Sie beteiligen sich an Planungs- und Konzeptionsprozessen und erhalten Kenntnisse über die Erstellung von Websites, Apps und Spielen sowie über Visualisierungs- und Informationstechniken.

Inhalte:

  • Zeichnen, Farbe, Figur
  • Projektmanagement
  • Gestaltungsgrundlagen, analog und digital
  • Grundlagen der digitalen Bildbearbeitung
  • Fotografie
  • Illustration

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen können nach erfolgreichem Abschluss des Studiums in den folgenden Bereichen eine Tätigkeit aufnehmen:

  • Mediengestaltung
  • Studiotechnik
  • Fachinformatik
  • Music Business
  • Grafik

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben