Immobilienmanagement - Berufsbegleitend

Abschluss
Master of Business Administration
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Büro und Verwaltung
Bauwesen und Immobilien
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Im berufsbegleitenden Masterstudiengang Immobilienmanagement erwerben die Studierenden fundiertes Wissen über die gesamte Bandbreite der Immobilienbranche. Schwerpunktartig setzen sie sich mit den Akteuren und den wirtschaftlichen Rahmenbedingungen des Immobilienmarkts sowie der Immobilienverwaltung und dem Verkaufsrecht auseinander. Weitere wichtige Bestandteile des Studiums bilden technische Aspekte wie Planen und Bauen sowie der Ausbau kommunikativer und sozialer Kompetenzen.

Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):

  • Immobilienmärkte
  • Immobilienökonomie
  • Immobilienanlage
  • Immobilienfinanzierung
  • Immobilienmarketing
  • Immobilienrecht
  • Immobilieninvestition
  • Immobilienbewertung
  • Immobilienzyklus
  • Immobilien und Steuern
  • Immobilienbewirtschaftung
  • Vermietungs- und Investmentmarkt
  • Unternehmensführung
  • Portfoliomanagement
  • Konfliktmanagement
  • Personalführung
  • Personaleinsatz
  • Business Analysis
  • Marketingkonzepte
  • Kommunikationskonzepte
  • Marktanalyse
  • Standortanalyse
  • Finanzmathematik
  • International Real Estate Investment

Perspektiven

Die heutige Immobilienwirtschaft umfasst ein großes Spektrum an Aufgabenfeldern. In u.a. folgenden Einrichtungen können die Absolventen eine Tätigkeit aufnehmen:

  • Wohnungsbaugesellschaften
  • Kanzleien
  • Versicherungen
  • Makler-Büros
  • Architektur-Büros
  • Verwaltungen

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben